Skaki

Name :

Skaki

Geschlecht:

Hündin

Geboren :

Ca. 2016

Gewicht:

 

Höhe:

Ca. 65 cm

Kastriert:

 

Aufenthaltsort:

Deutschland

Kontaktdaten:

Renate Düser  (JU)                        

Email: Renate.dueser@t-online.de

Update 5.08.2022

Die Pflegeeltern von Skaki sind ganz begeistert von dieser tollen Hündin und wir hoffen nun, dass Skaki bald auch ihr eigenes Zuhause findet. Skaki darf gerne zum Kennenlernen auf ihrer Pflegestelle in 49143 Bissendorf besucht werden. Hier kommt der Bericht der Pflegefamilie:

„Bei Ankunft war Skaki ziemlich abgemagert und wog bei einer Schulterhöhe von 63 cm geschätzt ca. 25 kg. Inzwischen hat sie gut zugelegt und bringt bestimmt 30 kg. auf die Waage.

Skaki hatte bestimmt einmal eine Familie. Sie gehorcht auf griechische Kommandos und „lernt“ gerade deutsch. Das „Komm“ beherzigt sie allerdings sehr selektiv. Wenn sie ein Ziel vor Augen hat, will sie da auch hin. Besonders gerne auf fremde Grundstücke – wahrscheinlich, weil sie dort als Sraßenhund immer ihr Futter gefunden hat.

Wahrscheinlich ist sie stubenrein. Seit sie gemerkt hat, dass sie regelmäßige Gänge und ausgiebigen Freilauf in unserem Garten bekommt, macht sie nicht mehr in den Zwinger, Sie kann auch allein bleiben.

Vom Phänotyp entspricht sie einem griechischen Schäferhund. Vermutlich reinrassig oder ein Mix. Sie ist wachsam und schlägt an, wenn sich bei den Nachbarn etwas regt, lässt sich aber auch schnell zur Ruhe bringen. An der Leine läuft sie wunderbar und ohne Ziehen, Hundebegegnungen – egal ob Rüde oder Hündin – verlaufen völlig stressfrei. Im Garten tobt sie wild rum und spielt gerne mit Spielzeug, Socken usw.

Eventuell ist sie jünger als vermutet oder sie holt gerade ihre Kindheit nach 🙂 Sie ist sehr verschmust und lässt sich gerne kraulen und massieren. Zwei Dinge müssen wir ihr aber noch abgewöhnen. Sie kaut gerne auf Händen und Armen rum und sie steigt uns gerne mal auf den Schoß. Deshalb vielleicht nur bedingt kindertauglich, so friedlich und menschenfreundlich sie sonst auch ist.

Skaki ist alles in allem ein Traumtier. Hätten wir nur 2 Hunde – Skaki wäre unsere Nummer 3.“

 

Skaki wurde in Griechenland ausgesetzt und irrte kopflos durch die Straßen.  Sie war zunächst sehr ängstlich und ließ sich nicht einfangen sondern rannte immer wieder mitten auf die Straße. Der zweite Versuch gelang und es stellte sich schon im Auto heraus, dass sie eigentlich nur auf den Schoss möchte und beschmust werden.

Seit dem 11.07.2022 befindet sie sich in Deutschland auf einer Pflegestelle und zeigt sich dort als gelehrig, freundlich und sehr liebebedürftig.

Skaki ist geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis-

Sie kann gerne auf ihrer Pflegestelle besucht werden.

Renate Düser (Vi)                          

Email: Renate.dueser@t-online.de