Jolly

Name :

Jolly

Geschlecht:

Hündin

Geboren :

Ca. 10/ 2018

Schulterhöhe:

 

Gewicht:

23 kg

Kastriert/Sterilisiert:

ja

Aufenthaltsort:

Griechenland

Jolly wurde mit ihren 5 Geschwistern und ihrer Mutter an einer stillgelegten Fabrik gefunden, da waren die Kleinen gerade mal 4 Wochen alt. Die Geschwister sind leider alle verstorben, nur die Hundemama konnte vermittelt werden.

Die kleine Jolly lebt bei einer Tierschützerin in Patras seitdem sie 3 Monate alt ist. Zwischenzeitlich war sie in Griechenland vermittelt aber die Tierschützerin musste sie nach einem Monat wieder zu  sich nehmen. Sie war nicht mehr die fröhliche kleine Welpe die sie kannte sondern extrem schreckhaft und verängstigt. Vor jedem lauten Geräusch hatte sie Angst, egal ob vor Autos oder auch vor lauten Menschen.

Die Tierschützerin half ihr wieder Vertrauen zu fassen. Sie läuft an der Leine, versteht sich prima mit anderen Hunden und sie mag Kinder. Allerdings ist sie recht stürmisch und die Kinder sollten schon standfest sein.

Anfangs ist Jolly ein bisschen schüchtern bei fremden Menschen aber sie taut schnell auf und entpuppt sich dann als sehr verspielte Hündin.

Jolly hat aber immer noch Angst vor Autos und lauten Geräuschen, deshalb sollte das Zuhause für sie in einer ländlichen Gegend liegen. Katzen mag sie leider nicht, aber ein Zweithund würde ihr Sicherheit geben. Hier müsste man anfangs ein wenig darauf achten, dass es keinen Futterneid gibt denn Jolly passt immer noch sehr gut auf ihr Futter auf.

Wir suchen erfahrene Menschen für Jolly und hoffen, dass auch sie bald in ein eigenes Zuhause ziehen darf.

Wenn Sie sich für Jolly interessieren, dann kontaktieren Sie bitte ihre Vermittlerin:

Renate Düser (Ju)

Email: Renate.dueser@t-online.de