Hunde in Deutschland – Victor

Name :Victor
Geschlecht:Rüde
Geboren :Oktober 2013
Schulterhöhe:46 cm
Gewicht :18 kg
Kastriert:ja
KrankheitenLeishmaniose positiv
Aufenthaltsort:Deutschland – 59320 Enningerloh

 

Update 17.11.2020

Victor ist seit 5 Monaten bei uns zur Pflege.

Er hat sich zu einem großen Schmuse- und Kuschelhund entwickelt. 

Im Haus liegt er am liebsten im Körbchen vor der Heizung und genießt die Wärme. 

Selbst Fressen wird im Liegen aus dem Körbchen heraus erledigt.  

Victor liebt es Spazieren zu gehen. Dabei muss er sich körperlich nicht austoben. Er geht gemütlich an der Leine am liebsten mit der Nase auf dem Boden. Er hat ein seidenweiches Fell bekommen. Das liegt sicher auch daran, daß er keine Schmerzen mehr hat durch sein schon lange kaputtes Ohr. Dieses wurde operiert. Ihm wurde die Spitze von seinem linken Ohr operativ entfernt.

Er lebt hier momentan zwar in einem Rudel könnte aber auch als Einzelhund gut vermittelt werden. 

Update Juni 2020

Victor ist am 17.06.2020 als Pflegehund zu uns gezogen. Hier lebt er in einem gemischten Rudel und ist von Anfang an gut mit allen ausgekommen. Er liebt es draußen mit den anderen im Garten zu liegen. An der Leinenführigkeit arbeiten wir gerade. Beim Spazierengehen zeigt er keinerlei Angst vor ihm fremden Dingen, egal ob Trecker oder Jogger.

Victor ist bereits stubenrein und hört schon gut auf seinen Namen.
Wir waren schon bei einem leishmaniosekundigen Tierarzt und haben ein großes Blutbild machen lassen. Bis auf den positiven Befund der Leishmaniose waren alle Werte gut. Da die EEP auch in Ordnung war, ist der Tierarzt mit Victor gut zufrieden.

Wir konnten die Tabletten nun von 2 x 1 Tbl. Auf 2 x ½ Tbl. reduzieren.

Einzig Victor linke Ohr macht momentan etwa Bauchschmerzen. Er hat sich in Griechenland irgendwann eine Verletzung zugezogen. Das Ohr nässt. Es wird behandelt und in 4 Wochen ist Kontrolltermin. Die Verletzung stört ihn aber nicht weiter.

Er hat Leishmaniose, Titter 1/200.
 
Seine Retterin in Griechenland erzählt:
Ich habe ihn im Januar 2018 in einer einsamen Gegend gesehen. Victor war in einem erbärmlichen Zustand, sehr mager mit vielen Wunden an Körper und Beinen. Als ich anhielt, um ihn zu füttern, wollte er in mein Auto klettern. Also nahm ich ihn mit. Beim Tierarzt stellte sich heraus, dass er Leishmaniose hat, Titter 1/800. Seitdem bekommt er Medikamente und  erholt sich zusehends.
Er ist ein sehr freundlicher Hund, der andere Hunde und auch Katzen mag. Er liebt Menschen und bringt sie zum Lachen.
 
Victor ist als Familienhund sehr gut geeignet. Er kennt die Grundregeln des hündischen Verhaltens und ist stubenrein. Er gehorcht gut und fährt gern Auto.
Sie diesen Traumhund näher kennenlernen wollen, wenden Sie sich bitte an:
 
Karin Berse
katharinaberse@gmx.de