Update 13.01.2018

Zoro hat ein schönes Zuhause gefunden und durfte heute nach Deutschland reisen. Wir wünschen ihm viel Glück.

Update 23.11.2017

Zorro ist mit seinen 25 cm und gerade mal 4 kg, der kleinste unter den Welpen. Trotz allem weiß er sich bei seinen Geschwistern durchzusetzen und lässt sich nicht so einfach unterbuttern. Zorro liebt es auf dem Arm von seinem Pflegefrauchen zu schmusen, hier hält er ganz still und genießt die Streicheleinheiten.

 

 

 

 

Update 06.11.2017

Zorro, ca. 2 Monate alt, 2 kg schwer, 18 cm groß, Rüde

Ein deutsches Ehepaar, vor ein paar Wochen erst ausgewandert nach Griechenland, wurde direkt mit den fast schon alltäglichen Problemen konfrontiert. Welpen ausgesetzt im Nirgendwo! Sie wollten mit ihren Hunden zum Strand und dafür müssen sie durch ein kleines Wäldchen.
Dort an einem Baum stand eine Art Metallschublade, eine Flasche Wasser (!?) und ein winziges leeres Näpfchen. Sie gingen etwas näher und da kamen ihnen die Welpen schon entgegengelaufen. Obwohl das Ehepaar ihre eigenen Hunde mitgebracht haben und auf ihrem Grundstück leben weitere Hunde um die sie sich kümmern, konnten sie die Kleinen nicht einfach sich selbst überlassen. Die Beiden kümmern sich jetzt um die Welpen bis sie Ende Dezember ausreisefertig sind. Wenn Sie sich in den eher vorsichtigen und eher schüchternen Zorro verliebt haben, dann setzen Sie sich mit seiner Kontaktperson in Verbindung.

 

 

Renate Düser

Telefon: 04624/451510

renate.dueser@t-online.de

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de