Update 23.11.2014

vielen tausend Dank für den kleinen Schatz Zaharias..
Er ist gut angekommen, es hat alles prima geklappt!
Nach anfänglicher Skepsis, ist jetzt schon alles besser!
Der kleine Kerl war fix und fertig, totmüde und sehr zurückhaltend.
Wir haben ihn seinen Weg finden lassen, ihn erst mal ganz in Ruhe
gelassen und heute Abend schon läuft er der Gesellschaft hinterher, die
er sich gerade ausgesucht hat.
Runa verhält sich vorbildlich, sonst ja eher unser Wirbelwind erweist
sie sich als echte Dame und wartet brav bis Zaharias auf sie zukommt.
Wir freuen uns alle sehr!

 

Update 22.11.2014

Zaharias hat ein schönes Zuhause gefunden und durfte heute nach Deutschland reisen. Wir wünschen ihm viel Glück.

Update 06.09.2014

Wir haben neue Fotos von Zaharias bekommen. Er durfte mit seiner Pflegefamilie einen Ausflug zum Meer machen. Der kleine ist sogar geschwommen und er kommt sehr gut mit seinem Leben auf drei Beinen zurecht.

 

 

Update 18.08.2014

Zaharias, ca. 1,5 Jahre alt, ca. 25 cm groß

Zaharias wurde mit einer großen Wunde am Bauch und einem schwer verletzten Bein von seinem Besitzer in eine Tierarztpraxis gebracht. Was genau passiert ist hatte der Besitzer nicht verraten aber die Wunde am Bein war zugenäht wahrscheinlich vom dem Besitzer selbst. Das Bein hat schon angefangen zu verfaulen und leider konnte die Tierärztin es nicht retten und musste es amputieren. Zaharias wurde jetzt in Griechenland auf eine Pflegestelle gebracht damit er sich erholen kann. Dort lebt er mit anderen Hunden, Katzen und Kindern zusammen. Die Pflegestelle ist total begeistert von Zaharias, er lässt sich ohne weiteres seine Wunden versorgen und ist sehr anhänglich. Wir hoffen nun ein schönes Zuhause für den kleinen Kerl zu finden. Wenn Sie sich in Zaharias verliebt haben, dann nehmen Sie Kontakt mit seiner Ansprechpartnerin auf.

 

 

 

 Renate Düser
www.patras-hunde.de

Tel.:
04624 - 45 15 10
Mail: renate.dueser@t-online.de

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de