Update 31.10.2013

Nachdem Weta im Mai 2012 mit ca. 5 Monaten zu uns gekommen ist, haben wir uns sofort im örtlichen Hundeverein angemeldet. Dort konnte Weta in der Welpenstunde spielen und Sozialverhalten lernen. Für uns als Familie war es immer ein Riesenspaß unserem Hund zuzusehen, wie er mit den Welpen über den Platz flitzt! Mit 9 Monaten durfte Weta dann auf den "großen Platz" zu den Junghunden. Dort wurde Unterordnung geübt. Unser Ziel ist es im Frühjahr 2014 die Begleithundeprüfung abzulegen.
Lange hatten wir damals überlegt, ob wir uns einen Hund zulegen sollten. Aber die Liebe zu Hunden und Wetas braune Augen haben über unsere Zweifel gesiegt und wir haben es noch keine Sekunde bereut! Weta ist zu unserem Familienmittelpunkt geworden! Wenn die Kinder mittags genervt von der Schule kommen und freudig von Weta begrüßt werden ist ihre Laune sofort wieder in Höchstform. Die ganze Familie ist begeistert (auch noch nach 1 1/2 Jahren) dabei, wenn es heißt gassi zu gehen oder den haarenden Hund zu bürsten. An gemeinsamen Spaziergängen wird gefährtet und an schlechten Tagen im Haus Tricks geübt. Diese werden dann immer gerne vor Publikum (Schulfreunden oder an Familienfesten) vorgeführt!
Tja, was soll ich noch berichten? Unsere Weta ist ein Superhund, kerngesund und unglaublich liebenswürdig!!!

 

 

Update 22.05.2012

Weta hat ein tolles Zuhause gefunden wir wünschen der kleinen viel Glück.

Update 13.05.2012

 

 

 

Update 04.05.2012

Weta durfte heute nach Deutschland reisen und sucht noch eine Familie 

Weta (wir rufen sie Isalie und sie hört schon drauf) ist jetzt seit Freitag
nacht bei uns und benimmt sich als ob sie schon immer hier war; sie hat vor
nichts und niemand Angst, ist sehr sehr neugierig, braucht unsere Hunde nicht
zur Orientierung weil sie alles alleine macht/ erkundet, die ganze Welt ist für
sie spannend und toll, alle Menschen die sie trifft (egal ob Mann oder Frau)
werden sofort um den Finger gewickelt, sie wirft sich auf jeden Schoß und lässt
sich das buntgefleckte Babybäuchlein kraulen, sie hat keine Angst vor dem
Staubsauger oder ähnlichem, Spaziergehen findet sie supertoll, sie klettert
selbst ins Auto und in die Transportbox, lässt sich draussen toll abrufen (und
weil Isi schon weiß das es Leckerchen gibt, bleibt sie immer in der Nähe damit
sie die Erste ist); beim Fressen geht sie frech den anderen an die Töpfe und die
haben es schon aufgegeben sie zu verwarnen, weil Isi schon weiß das die Bande
zwar knurrt, ihr aber nie etwas tun würde.
Sie ist unheimlich verspielt, im Zahnwechsel knabbert alles an, läßt sich aber
relativ gut auf Hundespielzeug umlenken, sie sammelt Schuhe, Socken,
Geschirrtücher, Jacken und Hosen, Papier und Herrchens Hausschuhe, und der ist so verliebt in Isi, das er sie gewähren lässt.
Die erste Nacht hat Isi durchgeschlafen, heute Nacht musste sie einmal raus, das kann man nicht übersehen, weil sie mit Anlauf auf uns rumgesprungen ist, bis
Heinz mit ihr in den Garten geschlurft ist, da setzt sie sich aber auch sofort
hin und will dann wieder ins Bett, weiterschlafen.
Natürlich ist sie noch nicht ganz stubenrein, weil wir manchmal die Anzeichen
übersehen, oder wir sind mit ihr draussen und die Hasen sind so lustig das sie
Pippi machen vergisst.
Isi kann ich mir überall vorstellen, mit Kindern, Katzen, Kleintieren, weil sie
wirklich völlig unkompliziert ist.
So eine fröhliche, unbeschwerte, schlaue kleine Maus, ein Sonnenschein und ich
bin mir sicher, sehr lange dürfen wir dieses Goldstückchen nicht genießen.

 

 

Update 20.04.2012

Weta wurde jetzt gechipt, hat bereits ihre weiteren Impfungen bekommen und ist jetzt ausreisefertig. Weta wird wahrscheinlich mal eine mittlere Endgröße erreichen.

Update 13.03.2012

Weta, ca. 2 Monate, Mädchen

Weta, Vicky, Ben, Paco, Rambo ,Benni und Vito sind Geschwister alle haben ihre erste Impfung bekommen. Sie sind im Mai ausreisefertig.
 
 
 

 

 

 

Steffi Werst

steffiwerst@aol.com

Tel: 0176-21124427

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de