Update 03.11.2013

Anbei sind ein paar Bilder von Merlin und ein kleiner Text. Finde es schön, dass auch nach anderthalb Jahren noch Interesse an den vermittelten Hunden gezeigt wird. Das zeigt, wie sehr Ihnen die Hunde am Herzen liegen. Also zum Text: 
 
"Merlin ist jetzt schon anderthalb Jahre bei uns. Er ist nun 2 Jahre alt und ist zu einem stattlichen Rüden herangewachsen, auch wenn viele Spaziergänger denken, er wäre ein Weibchen. Das liegt wohl an seiner sensiblen Art und seinem grazilen Aussehen. Nach wie vor zeigt er keinerlei Dominanz und kommt mit allen Hunden super klar. Bei Katzen sind wir uns nicht sicher, ob er mit ihnen spielen oder sie jagen will. Andere Tiere wie Frösche, Igel und Pferde fordert er gerne mal zum Spielen auf, aber das verstehen die leider nicht. Natürlich ist kein Hund perfekt. Also sind wir einige Monate mit ihm in die Hundeschule gegangen. Leider hat sich herausgestellt, dass er doch gerne ein paar Mäuschen fängt und von Zeit zu Zeit ist er ein Dickkopf, was den Rückruf angeht. Trotz seiner kleinen Macken, wie anfängliches Rumkauen auf Kabeln, bereichert er unser Leben jeden Tag. Wer könnte diesem süßen Hund auch schon böse sein? Er freut sich total, wenn ein Familienmitglied nach Hause kommt (auch wenn es nur 5 min. weg war)  und liebt es, alles von seinem Körbchen aus zu beobachten oder in der Küche beim Kochen zuzuschauen. Am liebsten lässt er sich stundenlang kraulen oder spielt mit seinen Sachen. Seine Kuscheltiere hat er so lieb, dass er sie regelmäßig vor dem gefährlichen Staubsauger rettet und in sein Körbchen bringt. Übrigens hortet er dort auch gerne Müll und Plastikflaschen, für die er seit dem ersten Tag besondere Vorlieben hegt. In solchen Momenten geht wohl der Straßenhund mit ihm durch. Wir sind wirklich sehr glücklich, Merlin bei uns zu haben und ich glaube in seinem Blick bei jeder Streicheleinheit, jedem Gassigehen und bei allem, wo er dabei sein darf, eine noch größere Dankbarkeit zu sehen." 

 

 

Update 08.04.2012

 

Hier sind nun wie versprochen Bilder von Merlin. Er ist jetzt 2 Wochen bei uns und richtig aufgetaut. Anfangs verhielt er sich sehr zurückhaltend und schüchtern, aber jetzt testet er seine Grenzen aus und ist sehr verspielt. Ab nächstem Mittwoch werden wir die Hundeschule mit ihm besuchen. Sicher gefällt ihm das sehr, denn er liebt andere Hunde und versteht sich mit allen super. Mit den Hunden aus der Nachbarschaft hat Merlin sich auch schon richtig angefreundet. Auch auf Menschen geht er sehr freundlich zu und würde am liebsten von Jedem gestreichelt werden, der uns beim Gassigehen begegnet. Außerdem haben es ihm Hummeln und Mäuselöcher angetan. Alles was sich bewegt wird genaustens beobachtet. Einen richtigen Jagdtrieb hat er aber nicht. Stattdessen jagt er Futter im Haus. Die Küche wurde zu seinem Lieblingsplatz und man muss noch aufpassen, dass er sich nicht unser Essen stibitzt. Zum einschlafen wird er gerne gebürstet, weshalb er jetzt richtig weiches Fell hat. Das macht ihn natürlich noch hübscher als er eh schon ist. Wir vermuten, dass er ein Collie/Goldenretriever-Mischling ist. Eine wirklich super Kombination!
 
Auf jeden Fall sind wir sehr glücklich über ihn und er scheint sich auch wohl zu fühlen.
 
 
 

 

Update 29.01.2012 

Theo ist ein ca 3-4 Monate alter, freundlicher Hundejunge, der bei demselben Mann lebt, bei dem auch Likaki lebt und ihm blueht wohl auch das gleiche Schicksal: ein Leben an der Kette im Dreck! Er wurde bei diesem Mann auf dem Grundstueck entsorgt :-( Theo wird vielleicht so Retrievergroesse erreichen. Er ist menschenbezogen, katzenvertraeglich und sucht nun endlich ein Zuhause wo er geliebt wird!!

 

 

MARTINA & RUDI FORTWÄNGLER
www.patras-hunde.de

Tel.: 02694/911559

Mail: ahrtal-paint-horses@web.de

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de