Update 17.11.2014

Terry hat ein neues Zuhause gefunden und durfte am Wochenende umziehen. Wir wünschen ihm viel Glück.

Update 05.11.2014

Wir haben leider die Nachricht bekommen, dass das Frauchen von Terry ihn aus gesundheitlichen Gründen nicht behalten kann. Nun suchen wir ein neues Zuhause für Terry wo er endgültig bleiben darf.

Update 10.07.2014

Terry darf auf seiner Pflegestelle bleiben, wir freuen uns sehr für ihn.

Update 14.05.2014

Wir haben neue Fotos von dem süßen Terry bekommen :-)

 

 

Update 27.02.2014 

Wir haben ein Video und neue Fotos von dem süßen Terry bekommen :-) Terry hat sich auf seiner Pflegestelle toll entwickelt, was ihm jetzt noch fehlt ist seine eigene Familie zu finden. Wenn Sie sich in Terry verliebt haben, dann nehmen Sie Kontakt mit seiner Vermittlerin auf.

http://youtu.be/hOlOp_RhBv4

 

 

Update 05.02.2014

Nach jetzt fast eineinhalb Wochen kann ich sagen, dass er ein ganz lieber, ruhiger, sensibler, eher zurückhaltender aber interessierter und verschmuster Hund ist. Er war vom ersten Tag an stubenrein, fährt gut Auto, fährt ohne Probleme Aufzug, kann (mit Frida zusammen) schon 2 Std. alleine bleiben ohne irgendetwas anzustellen. Er ist sehr lauffreudig (heute waren wir 3 Std. im Wald spazieren) und ich habe ihn nun an der Schleppleine, damit er die Gegend erkunden kann. Anfangs lief er geduckt und hat sich bei jedem Geräusch erschreckt, deshalb bräuchte er Menschen, die ihm durch eine konsequente Führung Sicherheit geben. Heute lief er mit erhobenem Kopf und Rute und genießt es sichtlich spazieren zu gehen. So langsam interessiert er sich auch für die Hunde unseres Gassi Rudels und zeigt Ansätze mitspielen zu wollen. Bis jetzt zeigt er gemäßigtes Interesse an Vögeln, Enten, Hasen,es hält sich aber sehr in Grenzen und er ist gut händelbar. Vielleicht entwickelt sich sein Jagdtrieb noch, aber im Moment ist es im normalen Rahmen.
Ich würde mir für ihn ein Zuhause bei ruhigen Menschen wünschen, vielleicht ein lauffreudiges Rentner Ehepaar. Bei Männern, die ihn auf sich zukommen lassen und ihn nicht bedrängen,klappt es auch sehr gut. Eine Familie mit kleinen Kindern würde ihn überfordern, weil er schon Ruhe sucht. Ein zweiter, gut erzogener, ruhiger Hund würde ihm bestimmt gut tun, denn er orientiert sich im Moment sehr stark an meiner Frida. Er ist gelehrig, kann schon Sitz, kommt wenn man ihn ruft, bleibt schön liegen wenn man ihn ins Körbchen schickt, bleibt vor der Tür sitzen bis man ihn rein bittet, bleibt beim Füttern brav mit Frida vor der Türschwelle der Küche sitzen bis er das Kommando bekommt zum Futter zu gehen etc.
Die medizinische Versorgung (Ohren sauber machen, Salbe in die Ohren und auf seine Wunden, Tablette schlucken) lässt er ohne Anstalten über sich ergehen. Bei den richtigen, einfühlsamen Menschen wird er sich bestimmt als Traumhund entwickeln.

 

 

 

Update 13.06.2013

Terry, 3-4 Jahre alt, 40-45 cm groß

Terry kam von dem Tierheim in Nafpaktos welches bis Ende des Jahres geschlossen wird ins Tierheim von Patras. Leider wissen wir, wie bei fast allen Hunden aus diesem Tierheim nichts über seine Vergangenheit. Maria beschreibt Terry als süßen und lieben Rüden. Er lebt mit weiteren Hunden in einem Zwinger was er auch durch das anderen Tierheim gewöhnt ist. Wenn Sie Terry ein schönes Zuhause schenken möchten, dann nehmen Sie Kontakt mit seiner Vermittlerin auf.

 

 

 

 

 

 

Sandra Dindaß

Tel: 08171/9974290

Handy: 0160/7228576

Email: sandra.dindass@web.de

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de