Update 27.01.2016

Tequila hat ein schönes Zuhause gefunden und durfte heute umziehen. Wir wünschen ihr viel Glück.

Update 15.01.2016

Wir haben neue Fotos bekommen :-)

 

 

Update 06.12.2015

Wir haben neue Fotos von der hübschen Tequila bekommen auf ihrer Pflegestelle bekommen. Tequila hat sich gut in das bestehende Hunderudel integriert und macht keine Probleme. In manchen Alltagssituation und fremden Menschen gegenüber reagiert sie oft noch ängstlich. Aber Tequila ist schlaues Hundemädchen und sie lernt schnell dazu. Wir hoffen das auch Tequila endlich das Glück hat eine eigene Familie zu finden wie ihre Schwester.

 

 

 

 

Update 20.11.2015

Tequila und Bira durften letzte Woche zusammen auf eine Pflegestelle ziehen und es stellte sich schnell heraus, dass es besser ist die beiden getrennt voneinander zu vermitteln. Beide sind eher schüchterne Hunde und bestätigten sich dabei gegenseitig. Ein souveräner Ersthund wäre hier sicher von Vorteil ist aber kein muss!! Sie können auch zu Menschen die mit Liebe und Geduld den beiden zeigen wie schön ein Hundeleben sein kann. Beide sind stubenrein und leben zur Zeit in einem Rudel mit weiteren Hunden. Gerne können die beiden auf ihrer Pflegestelle besucht und kennengelernt werden.

 

  

 

Update 11.03.2015

Tequila, ca. 1 Jahr alt, ca. 55 cm groß, kastriert

Tequila und Bira sind Geschwister, man sieht es sofort, sie ähneln sich sehr! Sie hatten eigentlich einmal ein Zuhause, eine tierliebe Frau hatte die Geschwister als Welpen gefunden und bei sich aufgenommen. Sie hatten es also sehr gut gehabt in ihrem ersten Lebensjahr. Nun musste die Besitzerin leider auf Grund von beruflichen Veränderungen wegziehen und konnte die beiden nicht mitnehmen und brachte sie in das Tierheim. Die Beiden leiden wirklich sehr dort, sie sind anscheinend wirklich ganz sensible Hunde :-( Die Tierheimleiterin wird noch einen Bluttest machen, um krankheitsbedingte Ursachen für ihren Zustand ausschließen zu können. Sie sind beide sehr gut verträglich mit anderen Hunden und zeigten sich beim Fotoshooting eher etwas schüchtern und zurückhaltend. Sie sind sehr stark aufeinander bezogen, deshalb wäre es natürlich das Beste, wenn sie gemeinsam ein Zuhause finden würden. Allerdings wissen wir auch, dass dies ist natürlich nicht einfach ist, deshalb können Sie sich auch melden wenn Sie an einer der beiden Interesse haben!

 

 

 

 

 

Renate Düser
www.patras-hunde.de

Tel.:   
04624 - 45 15 10
Mail:  renate.dueser@t-online.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de