Update 10.01.2013

 

 

 

Update 29.10.2012

Tatoo hat eine tolle Familie gefunden und durfte heute umziehen. Wir wünschen ihm viel Glück.

 

 

Update 30.09.2012

 

Tattoo hat sich in den 2 Wochen, die er jetzt in seiner Pflegefamilie ist, prächtig entwickelt. Er hat in seinem 7-monatigen Hundeleben große Fortschritte gemacht: er ist stubenrein, er schläft nachts durch, er läuft Treppen, geht an der Leine spazieren und tobt durch den Garten. Fremden Menschen und Geräuschen gegenüber ist er immer noch scheu und ängstlich und braucht Zeit, um Vetrauen zu fassen. Hat man sein Vertrauen gewonnen, schmust und kuschelt er, am liebsten ohne Pause. Er ist ein zarter junger Rüde, der sich jetzt SEINE Familie wünscht, die ihm beim Entdecken der Welt zur Seite steht.

Tattoo wäre sicherlich auch sehr gut als Zweithund geeignet, da er sich sowohl mit der Hündin als auch mit dem Rüden der Pflegefamilie bestens versteht. Ein souveräner Hundekumpel würde ihm sicherlich auch helfen, seine Ängstlichkeit zu überwinden.
 
Tattoo ist im Haus ein sehr angenehmer, ruhiger Hund, der sich problemlos den Abläufen in der Familie anpasst.

 

 

 

Update 16.09.2012

Tattoo kam am 14.09. am Münchner Flughafen an. Er war durch den Flug und die neuen Eindrücke sehr verschüchert und hätte sich am liebsten unsichtbar gemacht. Heute, nach nur 2 Tagen, nimmt er freudig am Familienleben teil, versteht sich  gut mit unserer Hündin und unserem Dackelmischling und beobachtet alles voll Interesse. Das auffälligste an Tattoo ist seine Sanftheit, sowohl in den Bewegungen als auch im Wesen. Er liebt unseren 8-jährigen Sohn, zu ihm hat er als allererstes Kontakt aufgenommen. Ein toller Familienhund. Tattoo ist ein wahrer Sonnenschein, so lieb und freundlich, wie er ist. Er ist ein sehr sanfter Welpe, der wenn er einmal Vertrauen gefasst hat und merkt, dass ihm nichts passiert, im Garten tollt, spielt und sich streicheln lässt. Fremden gegenüber ist er sehr vorsichtig aber immer sehr freundlich !
Dank seines durch und durch freundlichen Wesens  kann er sehr gut als Zweithund zu einem sozialen Familienhund vermittelt werden.
Natürlich muss Tattoo noch viel lernen und sucht nun eine Familie, die ihm die
"große" Welt zeigt. 

 

 

 

Update 14.09.2012

Tatoo durfte heute nach Deutschland fliegen und sucht noch eine Familie.

Update 01.07.2012

Tatoo, ca. 4,5 Monate, Rüde

Tatoo und Scoby sind Brüder und leben zur Zeit im Tierheim von Patras. Das ist gar kein schöner Platz für so junge Hunde. Sie sind ängstlich in fremden Situationen und wir wünschen uns eine Familie für die kleinen die ihnen mit Liebe und Geduld zeigt wie schön ein Hundeleben sein kann. 

 

 

Renate Düser

Tel.:   
04624 - 45 15 10
Mail: 
renate.dueser@t-online.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de