UPDATE 11. MÄRZ 2011

Wir haben neue Fotos :-)))

UPDATE 06. MÄRZ 2011

Sugar, die kleine Maus, hat auch ihr Zuhause gefunden. Ihr Pflegefrauchen Gabi hat sich so sehr verliebt, dass sie Sugar nicht mehr hergeben konnte.

UPDATE 30. JANUAR 2011

Wir haben Post :-)))

Liebe Frau Riemer,

 

anbei wieder einige Fotos von Sugar! Sie macht sich ganz prima hier. Was so eine Woche Vollpension mit allem Drum und Dran, vor allem Liebe und Geborgenheit, doch so bewirken kann! Sie hat schon zugenommen, schaut glücklicher und zufriedener, tobt mit Yara durch den Garten, wenn auch nicht so intensiv und ausdauernd, wie Yara das gern hätte. Aber - Sugar beginnt, das Leben zu lieben und zu genießen.

 

Sie hat nun alle Hundekumpels hier am Ort schon kennen lernen dürfen und freut sich jedes Mal mehr, wenn es endlich los geht. Im Rudel laufen macht total Spaß, erst recht, wenn man von den Menschen gestreichelt und zwischendurch mit tollen Leckerchen gefüttert wird. Super Leben hier!

 

Sugar kommt sogar schon auf Zuruf (stolz!). Sie schaut immer wieder, wo ich bin, damit ICH auch ja nicht verloren gehe!

 

Fotos von ihr machen ist doof - die Digital-Kamera ist unheimlich. Nach 15 Fotos war dann Schluss!

 

Aber alles in allem: Sugar entwickelt sich prächtig hier.

 

Ganz liebe Grüße Sugar und Gabi

 

UPDATE 27. JANUAR 2011

Wir haben Post :-)))

Hallo Frau Riemer,

 

Sugar hat sich sehr gut hier eingelebt. Sie und Yara verstehen sich prächtig. Wenn es darum geht, wer nun näher am Frauchen sitzen darf, setzt sie sich auch schon mal durch. Aber auf "nein" hört sie sofort auf und Yara "darf" dann auch ganz nah ran. Yara nimmt sie glaube ich auch nicht so richtig ernst. Alles im grünen Bereich!


Sie frisst gut und beginnt langsam aber sicher aus sich heraus zu kommen. Sie hüpft durch den Garten, geht auch schon mal auf Yaras Spielaufforderungen ein, doch die Kraft reicht noch nicht. Sie ist sehr, sehr dünn, die Knochen sind überall zu sehen. So einen kleinen Hundehintern habe ich vorher auf jeden Fall noch nie gesehen. Aber sie hat den Willen, am neuen Leben teilzuhaben. Heute waren wir das 2. Mal Gassi im Feld, tolle Hundefreunde haben wir hier in Bergheim, die großen  werden sicherheitshalber weggeknurrt - mit Erfolg, um dann mit ihnen zu laufen, kommt ihr einer zu nahe, ist sie sofort an meiner Seite. Jetzt liegt sie wieder auf dem Hundesofa mit der Kuscheldecke, schläft und ist mit sich und der Welt zufrieden. Die erste Nacht haben wir alle zusammen im Wohnzimmer verbracht, die zweite Nacht war sie bei meinem Sohn im Bett und heute war sie sogar in meinem Bett. Sie sucht die Nähe und Geborgenheit und findet sie.

Sie ist bereits stubenrein, geht prima an der Leine, verträgt sich mit allen Hunden, Kinder sind klasse, der Staubsauger ist zwar laut, aber er tut ihr ja nichts. Die Treppen traut sie sich jetzt auch zu gehen und beim Kochen hilft sie auch schon, zusammen mit Yara. Sie orientiert sich sehr an Yara, lernt schnell und findet sich gut zurecht.

Ich werde immer wieder Fotos machen und Ihnen dann einfach schicken. Sie können ja dann schauen, ob Sie sie auf die Homepage stellen. Natürlich werde ich weiter über ihre Entwicklung schreiben.

 

Ganz liebe Grüße, Gabi B.

UPDATE 22. JANUAR 2011

Wir freuen uns, dass die kleine Sugar auch in Sicherheit ist!

Ihre Pflegefamilie hat sie am Düsseldorfer Flughafen abgeholt.

Wir werden berichten.

SUGAR   Welpin, ca. 8 Monate alt, 40 cm hoch


Sugar diese süße Maus, hat keine schöne Minute erlebt, in ihrem kurzen Leben.
Von ihren Besitzern wurde sie am Geländer der Treppe festgeunden und mußte tagein, tagaus dort sitzen.
Wenn sie jammerte - bekam sie Schläge!  Dabei hatte sie "nur" Hunger und Durst!


Zum Glück wurde diese schlechte Behandlung beobachtet! Das Tierheim von Patras wurde informiert.
Kurz entschlossen kam die Tierheimleiterin vorbei, sah das Elend dieser kleinen Hündin und nahm sie mit.

Jetzt sitzt dieser zierliche, freundliche Wesen im Tierheim - dort ist sie aber auch nicht sicher, weil sie einfach nur lieb ist und nicht gelernt hat sich zu wehren.



Wir haben Angst um Sugar, gerade weil in letzter Zeit so viele Beißvorfälle waren!

Bitte lassen Sie es nicht zu, dass Sugar das nächste Opfer wird, schenken sie ihr ein Zuhause.


Wenn Sugar Ihr Herz berührt, dann melden Sie sich bitte bei


SANDY FISCHER
www.patras-hunde.de

Tel.:    08 247 - 34 065
Mail:  Fischer-Hundehilfe@web.de

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de