Update 09.02.2016

gestern waren es zwei Jahre das wir Ben bekommen haben. Er hat sich gut entwickelt. Wir haben viel Freude mit ihm.
Auch kommt er gut mit dem 1,5 Jahre alten Enkel zurecht. Kein Problem!
Ich geh sooft wie möglich mit anderen Hunden spazieren...habe vor einem halben Jahr eine Hundetrainerin gefunden die auch ne Hundepension hat. Somit hat Ben wechselnden Hundekontakt was ihm gut tut.
Nur das Leinepöbeln hat er noch...ab und zu bleibt er ruhig und ein andermal wird Theater gemacht. Er schnappt dann auf den anderen Hund hin...nur einmal und will dann weglaufen was an der Leine nicht möglich ist. Also mit Leine zu keinem Hund und auf Abstand vorbeigehen wird nun geübt.
Er ist halt ein bisschen ängstlich..deshalb diese Reaktion. Er wurde zweimal gebissen an der Leine von Hunden die er aber schon kannte...blöd ist das. Aber ich gebe nicht auf das dies auch mal besser wird. Ohne Leine kein Problembei anderen Hunden...er rennt drauflos und kurz vorher bleibt er stehen und läuft weg. In der Hoffnung der andere läuft hinterher!
Ich häng dir ein Bild an.

 

 

Update 09.02.2014

Stefan hat ein schönes Zuhause gefunden und durfte heute nach Deutschland reisen. Wir wünschen ihm viel Glück.

Update 26.07.2013

Stefan, ca. 3,5- 4 Monate alt, Rüde

Stefan und seine Geschwister wurden bei einer Tierschützerin einfach über den Zaun geworfen. Diese verständigte dann unsere Maria und hat um Hilfe bei der Vermittlung gebeten. Die Welpen können erst mal bei dieser Frau im Garten bleiben. Dort leben sie mit anderen Hunden, Katzen und auch Kindern zusammen. Sie sind nicht ängstlich und ihrem alter entsprechend verspielt. Stefan und seine Geschwister sind bereits fertig geimpft und können sobald sie eine Familie gefunden ausreisen. Wenn Sie sich in Stefan verliebt haben, dann nehmen Sie Kontakt mit seiner Vermittlerin auf.

 

 

 

 

 

 

Sandra Dindaß

Tel: 08171/9974290

Handy: 0160/7228576

Email: sandra.dindass@web.de

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de