UPDATE 23. Dezember 2011

 

Hallo,

Weihnachtsgrüße ganz besonders an Biene und Heinz von Speedy !!

 

 

 

UPDATE 30. August 2011

Speedy ist bei seiner Familie eingezogen.

UPDATE 03. August 2011

 

Hallo Ihr Lieben,

hier ein paar neue Fotos von Speedy, beim schlafen, beim ausruhen, beim
Treppen raufgehen (selbst das ist ihm zuviel:-)))
Das Bild wo Heinz ihn trägt, war nach 2 Stunden Spaziergang, da ist er
keinen Schritt mehr gegangen, wir waren zum Glück zu dritt und haben ihn
dann abwechselnd getragen (er war sehr zufrieden:-)))

Bitte an wen vermittelt man so eine faules Kerlchen???? Er ist total
verschmust, kinderlieb, spielt viel und dreht auch im Garten richtig auf
(also ist gesund und munter) aber Spaziergehen......... "voll blöd":-))) Die
meisten Menschen die einen Hund möchten, wollen doch auch laufen, oder?

Ich hab ja noch die Hoffnung, das er irgendwann auf den Geschmack kommt und
im Moment einfach nur das "Luxusleben" (= Futter, Couch, Knuddeln) geniesst,
evtl. könnte es aber sein das er so bleibt;-))))

Wenn er mit Dolino spielt, dann dreht er richtig auf (ich hab ein Video,
kann es aber leider nicht einstellen), das sind richtige Männerspiele,
klingt als ob sie sich abmurksen möchten, aber sobald sie fertig sind,
kuscheln sie sich aneinander. Die mögen sich total gern (vielleicht doch
Brüder???).

Auf jeden Fall sind wir alle verliebt in Speedy, der ist so unproblematisch
und goldig, er liebt es ins uns reinzukriechen, am liebsten möchte er immer
Körperkontakt, tatsächlich mal ein Schoßhund (mit wenig Drang zum
Gassigehen).

Speedy kann ich mir überall vorstellen, Hauptsache er wird geliebt (er kann
auch super allein bleiben, weil er halt dann schläft, altersbedingt sollte
man aber ganz wertvolle Sachen wegstellen /hochstellen, wir haben sowas ja
zum Glück nicht:-)

LG
Biene

 

UPDATE 24. JULI 2011

 

Hallo Ihr Lieben,

 
hier mal ein bisschen was über Speedy. Unverändert ist er der faulste Hund, den ich je erlebt habe. Er geht mittlerweile die Gassirunden gut mit (anfangs musste er sich alle 5 Minuten hinlegen, und es bedurfte einiges an Überredungskunst ihn zum wiederaufstehen zu bringen), er kann jetzt auch schon eine große Runde mitlaufen, es macht nur überhaupt keinen Sinn für ihn. Während alle anderen bei dem Wort "Gassigehen" sofort aufspringen und runter zum Geschirr anziehen rennen, müssen wir Speedy die Treppe runtertragen, weil er sonst einfach auf der Couch liegen bleiben würde:-))) Er hat schon ein bischen abgenommen, wir füttern ihn ganz normal, versuchen aber über Bewegung das Schwabbelbäuchlein zu reduzieren, wobei mir mein Neffe heute früh erklärt hat, das Speedy das "beste Kissen der Welt sei". Speedy ist absolut kinderlieb, heute war meine 3 jährige Nichte da, und er ist ihr keinen Schritt von der Seite gewichen, sie ist jetzt nicht gerade die Leiseste, aber alles Geschrei und Gezappel fand er super, sie hat ihn massiert, mit ihm auf der Couch geknuddelt und er hat ganz vorsichtig versucht ihr die Haarspangen zu klauen. Speedy ist auch beim spielen ein ganz sanfter, er nagt und knabbert ganz gern an den Händen oder Zehen, aber so liebevoll, das man ihm das nicht abgewöhnen muss. Er spielt auch in Zeitlupe, am liebsten liegt er auf dem Rücken und beisst ganz in Trance auf seinem Spieli rum. Ich hab von Anfang an gesagt, "den seh ich im Kinderzimmer zwischen Legosteinen, da ist er glücklich, einfach nur dabei sein". Mit Dolino wetteifert er um den besten Platz (an Frauchens Bauch oder Oberschenkeln, da is immer weich) und wenn der eine vorher daliegt, klettert der andere drauf und man weiß kaum, wo der eine Dackel anfängt und der andere aufhört.
Speedy hat vor nichts Angst (Staubsauger sind in Ordnung, Spazierstöcke völlig ungefährlich, balgende Buben machen auch garnichts aus, und selbst Dolinos Kragen kann ihm keine Furcht einflössen) er ist ein charakterstarker Hund, sehr gescheid und gelehrig. Sehr menschenbezogen, wir sind ihm viel wichtiger als seine Kumpels, er lässt sich bürsten, streicheln, durchknuddeln und es gibt einfach überhaupt nichts an ihm auszusetzen, er ist PERFEKT und diejenigen die ihn bekommen, werden nur Spaß an ihm haben, aber ich denke man sieht schon an den Fotos was für ein toller Schatz er ist.
 
LG
Biene

 

UPDATE 15. JULI 2011

Speedy ist sicher in Frankfurt gelandet. Ein superlieber, freundlicher Bursche, er ist bei seiner Pflegefamilie eingezogen und kann dort gerne besucht werden.

SPEEDY   Rüde, ca. 2 Jahre alt, 30-35 cm hoch

Speedy lebte auf der Strasse, es war kein schönes Leben!
Immer wieder wurde der kleine Kerl von größeren Hunden gemobbt und einmal so schwer verletzt, dass eine Tierschützein Speedy zur Tierärztin brachte, um ihn versorgen zu lassen. Er blieb ein paar Tage -  nach seiner Genesung wurde Speedy ins Tierheim von Patras gebracht.

Auch hier ist er nicht wirklich sicher und er fühlt sich nicht wohl. Wie gerne wäre er mit Martina mitgereist!!!!

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de