Update 29.05.2015

Soyvlatzis, ca. 1,5 Jahre alt, ca. 10 kg schwer

Soyvlatzis lebte in einem Imbissstand in der Nähe von Patras auf der Straße. Dort hatte er es nicht schlecht, denn er konnte sich gut von den Essensresten ernähren. Eine Tierschützerin schaute regelmäßig nach ihm ob es ihm auch an nichts fehlt. Eines Morgens suchte sie ihn und er lag zusammengerollt am Straßenrand und zitterte. In der Nacht war es sehr kalt und sie nahm Soyvlatzis mit zu sich nach Hause damit er sich aufwärmen könnte. Es zeigte sich dann schnell das der süße Rüde es sichtlich genoss in einem Haus mit Familienanschluss zu leben. Soyvlatzis ist stubenrein, läuft gut an der Leine und fährt gerne im Auto mit. Zu Katzen sollte er eher nicht vermittelt werden da er diese auf der Pflegestelle in Griechenland immer wieder jagt. Bei lauten Geräuschen und hektischen Bewegungen zuckt er immer zusammen und hat Angst. Wir gehen davon aus, dass er in der Vergangenheit geschlagen wurde. Wir hoffen nun das sich eine Familie in den lustigen Kerl verliebt und ihm ein schönes Zuhause schenken möchte.

http://youtu.be/49JSr0KZLE0

 

 

 

 

Gabi Bergel

Tel. 05623/930300

Handy: 0152/29569153

gabi.bergel@gmx.de

(Harris)

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de