UPDATE 15.02.2013

 

 

 

UPDATE, 28. November 2011

Mabel heißt jetzt Sky. Diese sanfte, liebevolle Hündin hat es direkt in die Herzen ihrer Pflegefamilie geschafft. Sie darf bleiben, ihre großer Traum ist wahr geworden.  Wir freuen uns für Sky und ihre Familie.

 

 

 

 

UPDATE 14. November 2011 

Mabel ist in Deutschland gelandet und wurde von ihrer Pflegefamilie am Flughafen abgeholt. Mabel ist eine superliebe, sanfte Hündin. Schon am Flughafen fasste Sie schnell Vertrauen und wickelte ihre Pflegefamilie in kürzester zeit um ihre Pfoten.

EineFamilie, wo Sie für immer bleiben darf, wäre ihr großer Traum. Wir drücken die Daumen.

Mabel, ca. 1,5 Jahre alt, 55cm
 

Mabel hatte es bis jetzt immer sehr schwer, ihr Besitzer ein alter Bauer nahm sie schon als Welpe an die Kette. Bei jedem Bellen, bei jeder Kleinigkeit, die dem Mann nicht gefielen, wurde sie geschlagen. Nachbarn hatten zum Glück Mitleid mit der Armen und schalteten die Polizei ein. Doch auch das brachte nichts. Die Polizei sprach mit dem Mann und drohte Ihm den Hund wegzunehmen.
Trotzdem wurde Mabel weiter geschlagen, heftiger als zuvor.
Schließlich mischte sich das Tierheim ein und befreite Mabel von ihrem Peiniger.
Das arme Mädchen ist trotz der Mißhandlungen eine liebe, verschmuste Hündin. Nun suchen wir ein Zuhause für Sie.
 

      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de