Liebe Frau Düser liebes Patras Team
 
Ich und mein Frauchen dachten, das es mal langsam an der Zeit ist ein paar liebe Grüße aus Essen zu senden.
Mir geht es sehr gut, wie man wohl sieht bin immer noch so lieb wie ich aussehe und genieße mein Leben in vollen Zügen.
Wir sind mit Sack und Pack noch einmal Umgezogen und was soll ich sagen wir wohnen jetzt auf unserem schönen Hofgarten, wo Frauchen sich immer so schön Entspannt hat und ich muss nur noch drei  Stufen laufen um in die Wohnung zu kommen oder auf unseren Hof.
Hach der gehört jetzt mir naja und auch noch unseren Mauzenden Mitbewohnern, die das wohl auch sehr schön hier finden. Vielleicht bekomme ich irgendwann noch mal eine eigene Freundin, da überlegt Frauchen aber noch. Wollte auch nur einmal kurz Hallo sagen und habe Natürlich auch noch mal Bilder von mir geschickt.
Alles Liebe Sandrino und Fam. H

Liebe Frau Düser und Team

 

 

Hallo, ich  bin es, Sandrino, ehe. Tulip. Ich wollte mal erzählen, wie es mir so geht und was ich für ein schöner  Hundejunge geworden bin.

 

Jetzt lebe ich schon über einen Monat bei meiner Familie und was soll ich sagen, alle lieben mich sehr und  ich fühle mich so so wohl.

Morgens gehe ich immer mit meinem Frauchen zur Arbeit und warte geduldig bis sie fertig ist, dann unternehmen wir immer irgendwas: ab in den Wald oder zum Pony, das ist immer schön, denn es gibt da immer Hundefreunde, mit denen ich spielen kann.

 

Aber ich muss sagen, das ganz Wilde mag ich nicht. Ich suche mir immer Freunde aus, die etwas ruhiger sind. Dienstag und Donnerstag ist immer mein Freund Jonny bei uns (da Frauchen auf ihn aufpasst, sonst  ist er zu lange alleine ), das ist ein kleiner Jack Russel, der am Anfang arg wild war, das verbitte ich mir aber und so kam es, daß ich mich da mal durchsetzen musste und so habe mich einfach auf Jonny gelegt, und als er merkte, daß ich doch stärker bin, hat er aufgegeben und ich habe jetzt meine Ruhe und spiele dann, wenn ich das möchte.

 

Am liebsten gehe ich mit meinem Frauchen Freunde besuchen, das ist immer toll und ich freue mich immer so, wenn ich die netten Menschen sehe. Bei schönem Wetter gehen wir alle immer auf so einen großen Hof. Frauchen sagt zum Entspannen und da ist es so toll. Da darf ich immer so laufen, wie ich das möchte, und wenn die nette Nachbarin mit ihren zwei Hunden runterkommt, ist der Tag perfekt. Ich spiele da aber lieber immer mit Baylis, der ist etwas älter und kommt aus Spanien. Wenn Jonny mitkommt, spielt er immer mit dem Lucky - der ist sehr wild und ein Powerpaket wie Jonny - die passen besser zueinander. In der Wohnung bin ich immer noch sehr lieb und mache eigentlich keinen Unsinn, ich denke das einzige was ich mache, sind Socken verstecken, aber so viel Unsinn wie Blue mache ich nicht ( lach ). Zurzeit habe ich Probleme mit meinen Zähnen, denn ich verliere jetzt meine Milchzähne und Frauchen hat schon vier gefunden. Aber ich hoffe, daß ich da bald mit durch bin, denn ich bin so wehleidig  und höre lieber immer auf Frauchen, denn ich kann es nicht haben wenn mit mir geschimpft wird. Ich bin zwar groß aber so ein Sensibelchen . Was soll ich sagen, mir geht es wirklich gut und ich bin glücklich, daß ich hier bin. Wenn ich am Himmel ein Flugzeug höre, schaue ich immer hoch Mein Frauchen sagt dann immer, daß sie gerne meine Gedanken lesen könnte.

Ich würde mich freuen, wenn ich mal was von meinen Geschwistern hören würde. Mit Matteo habe ich schon Kontakt aufgenommen, und der hat sich auch so prächtig entwickelt wie ich . So, ich mache dann mal Schluss und sage bis bald.  Ich schicke nochmal ein paar neue Bilder von mir, damit Ihr mich  bewundern könnt.

 

Liebe Grüße Sandrino und Fam. Heise

 

 

UPDATE 04. JUNI 2011

Wir haben Post :-)))

 

Liebe Frau Düser und an das ganze Patras Team !!!

Hier mein erster offizieller Bericht für Ihre Home Page über Tulip jetzt SANDRINO

Unser großes Riesenbaby :

Sandrino hat sich super eingelebt, fühlt sich sichtlich wohl und es ist, als ob er schon immer bei uns ist.

Es ist einfach unglaublich: er weiß ganz genau, wer zur Familie gehört ( ob Mensch oder Tier ), hat nur den ersten Tag in die Wohnung gemacht, was soll ich sagen, er ist stubenrein. Er ist sehr gelehrig, hört wie eine EINS und ist jetzt schon wachsam, was ich aber im Auge behalte. Sandrino ist liebenswert, kinderlieb, eine Schmusebacke, freundlich zu Jedem , ist sehr angenehm in der Wohnung, weiß was er darf und was nicht. Ich kann ihn überall mit hin nehmen und er weiß in einer Menschentraube, wo er hin gehört, das ist unfassbar.

Er ist 100 % unser Hund, den uns das Schicksal geschickt hat, ich dachte immer, nach dem Tod unserer Hündin, daß es so etwas nicht mehr geben würde. Und habe mich bewusst für das genaue Gegenteil entschieden, um keine Vergleiche ziehen zu können, aber es ist wie eine Wiedergeburt .

Sandrino ist noch keine Woche bei uns und ich kann sagen, daß ich diesen Hund so liebe und daß ich Ihn nie nie mehr hergeben würde. Ich kann dieses Glück, diese Gefühle gar nicht in Worte fassen ich kann mich nur herzlich bei dem ganzen PATRAS TEAM bedanken, daß Ihr das mit Eurem Einsatz möglich gemacht habt.

Danke

Familie H., Sandrino

UPDATE 27. MAI 2011

Tulip ist heute sicher in Düsseldorf gelandet.

Seine Familie hat ihn sehnsüchtig erwartet - viel Glück kleiner Tulip!!! Wir freuen uns schon auf neue Fotos.

TULIP   Rüde, 10 Wochen alt - reisefertige Mitte Mai 2011 und reserviert :-)))

Tulip und seine Geschwister Jason, Matteo und Angie wurden in einem wunderschönen Olivenhain - außerhalb von Patras - ausgesetzt. 
An dem Tag, als sie gefunden wurden, regnete es in Strömen - die Fellnäschen waren völlig durchnässt. Sie hätten sicher nicht überlebt.....

 

Gott sei Dank wurden sie rechtzeitig gefunden, trocken gerubbelt, mit Futter und Wasser versorgt und in Sicherheit gebracht.

 

Wir fangen jetzt schon mal an, Familien für die Kleinen zu suchen. 

Haben Sie sich verliebt, dann melden Sie sich bitte bei

SANDY FISCHER
www.patras-hunde.de

Tel.:   
08247 34065
Mail:  Fischer-Hundehilfe@web.de

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de