Update 07.07.2016

Sanday hat ein schönes Zuhause gefunden und durfte heute umziehen. Wir wünschen ihr viel Glück.

Update 13.06.2016

Sanday war am Wochenende mit auf unserem Sommerfest von Verein Patras-Hunde e.V. Die fast fünfstündige Hinfahrt hat sie ohne Probleme gemeistert und auch auf der Heimfahrt war sie sehr brav. Wir hatten sie in einer Box zum Autofahren und sie legt sich einfach hin und wartet bis wir ankommen :-) Im Hotel war sie auch sehr brav, blieb alleine im Zimmer während wir Frühstücken waren und sie war auch nicht eingeschüchtert von der fremden Umgebung. Ihren Bezugspersonen vertraut Sanday sehr schnell, bei fremden braucht sie ein paar Minuten bis sie auftaut. Auf dem Fest selbst hat sich Sanday auch toll benommen. Sie wusste, obwohl sie erst eine Woche in Deutschland ist wer ihre Bezugspersonen sind und suchte auch immer den Kontakt zu ihnen. Auch mit den vielen Hunden gab es keinerlei Probleme und zum Schluss spielte sie sogar mit ihnen. Bei lauten Geräuschen oder im Straßenverkehr erschreckt sie noch etwas. Dies ist aber auch keine Wunder wenn man an der Autobahn gefunden wird und eines ihrer Welpen bereits überfahren wurde :-( Sanday zeigt sich aber als unkomplizierte Hündin und sie kann gerne auf ihrer Pflegestelle besucht werden. 

 

Update 07.06.2016

Sanday ist eine ruhige, liebe und anhängliche Hündin. Sie freut sich immer riesig wenn sie mich sieht und gibt dann auch gerne Küßchen wenn ich sie streichele :-)
Wir mussten sie nach ihrer Ankunft leider direkt baden was sie aber brav über sich ergehen lies. Inzwischen wurde sie auch ordentlich gebürstet da man dem Fell wirklich angesehen hat, dass Sanday bis jetzt nur draußen gelebt hat. Im Haus war alles neu für Sanday und da war sie sehr schüchtern und bewegte sich kaum. Das ist nach nur zwei Tagen schon Geschichte und sogar die Treppen läuft sie selbstverständlich hoch und runter. Aber generell merkt man sie im Haus kaum, sie liegt meist auf einer Decke oder zieht sich in die Box zurück. Bei schnellen und hektischen Bewegungen duckt sie sich sofort, da wird sie in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht haben. Auch draußen ist sie bei fremden Geräuschen noch etwas schreckhaft und man merkt das sie noch nicht viel kennengelernt hat. Sanday ist stubenrein und musste auch schon alleine bleiben was kein Problem war. Auf den Spaziergängen verliefen bisher auch die Hundebegegnungen problemlos. Hier bei uns mag sie aber meinen Harvey mehr als Nia. Aber ich kann mit allein drei ohne Probleme gassi gehen und da läuft Nia auch neben Sanday.
Mein erster Eindruck von Sanday eine liebe und unkomplizierte Hündin die sicher auch für Anfänger geeignet ist.

 

 

 

 

 

 

Update 30.10.2015

Leider hat es nicht geklappt mal richtig gute Fotos von Sanday zu machen, sie freut sich einfach zu sehr, wenn man in den Zwinger kommt... Zudem war es heute noch grau und trüb, kein geeignetes Fotowetter :-(
Sanday sitzt mit mehreren Hunden in einem Zwinger und verträgt sich sehr gut mit ihnen. Die Katzen kamen an den Zaun und wurden neugierig von ihr beschnuppert. Diese fröhliche und menschenbezogene Hündin möchte nun auch endlich ihr Zuhause finden, nachdem alle ihre Welpen schon in ihre Familien reisen durften.
 
Vielleicht kann man auf dem Video besser erkennen, wie hübsch die Maus eigentlich ist:

 

 

 

Update 17.05.2015

Wir haben neue Fotos von Sanday bekommen die zur Zeit auf einer Pflegestelle in Griechenland lebt. Ihre Welpen haben bereits alle ein schönes Zuhause gefunden nur wie es leider so oft ist hat sich noch niemand für Sanday gemeldet. Wir hoffen nun, dass sich auch jemand in sie verliebt und ihr ein Zuhause schenkt.

 

 

 

 

Update 07.04.2015

Sanday, ca. 2 Jahre alt, ca. 50 cm groß, kastriert

Unsere Tierschützer entdeckten vor ca. zwei Wochen auf der Fahrt nach Athen direkt an der Autobahn Sanday und ihre Welpen. Sie haben sofort angehalten um nach der Hundefamilie zu sehen. Was sie dort zu sehen bekommen haben war schrecklich, eines der Welpen war nicht mehr am Leben und weit und breit kein Futter oder Wasser für die Hunde. Sie nahmen sofort Sanday und ihre drei Welpen mit, eine weitere Hündin die dort lebt ließ sich nicht fangen und musste zurück bleiben. Nun konnte die Hundefamilie auf eine Pflegestelle gebracht werden wo man sich gut um sie kümmert. Sanday ist eine liebe Hündin und war sehr dankbar, dass sie und ihre Welpen geretten wurden. Jetzt hoffen für Sanday ein schönes Zuhause zu finden damit sie erfahren wird wie schöne ein Hundeleben sein kann.

 

 

 

 

 

Renate Düser

Telefon: 04624/451510

renate.dueser@t-online.de

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de