Update 30.11.2017

Sammy, ca. 3-4 Jahre alt, ca. 45 cm groß, Rüde

Sammy wurde vor knapp drei Monaten mitten in der Nacht ausgesetzt. Das Glück für Sammy,
er wurde gegenüber von unserer Tierschützerin an einer Mülltonne angebunden und weinte, weshalb sie auf ihn aufmerksam wurde.
Sammy war in einem ganz schlimmen Zustand, deshalb wurde er direkt zu unserer Tierärztin in Patras gebracht. Ein Schnelltest hat ergeben, dass er leider an Leishmaniose erkrankt ist. Sammy musste die ersten Wochen in der Tierarztpraxis bleiben, aber er hat es geschafft und lebt jetzt in einer Pflegestelle wo er von Tag zu Tag mehr aufblüht. Wegen seiner schlechten Haut wird Sammy zur Zeit noch einmal die Woche mit einem speziellen Mittel gebadet. Wegen der Leishmaniose bekommt er Allopurinol und Spezialfutter. Auf seiner Pflegestelle lebt Sammy auch mit anderen Hunden und Katzen zusammen. Sammy ist fremden Menschen gegenüber skeptisch und schüchtern, aber das kann man auch nachvollziehen. Er hatte sicher bisher keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht. Wir hoffen nun, dass Sammy ein ganz tolles Zuhause findet wo er endlich ein schönes Hundeleben vor sich hat.

 

https://www.youtube.com/watch?v=ZqBN8DSwWT8&feature=youtu.be

 

so sah Sammy aus als er gefunden wurde:

 

 

  Renate Düser
www.patras-hunde.de

Tel.:
04624 - 45 15 10
Mail: renate.dueser@t-online.de

 

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de