Update 12.10.2015

Sabina und ihre Schwester Sarita dürfen zusammen ihrer Pflegestelle bleiben. Wir wünschen den beiden viel Glück.

Update 27.08.2015

Sabina ist jetzt seit einigen Monaten bei uns und hat sich gut eingelebt. Sie kennt mittlerweile alle Grundkommandos, ist so gut wie stubenrein und versteht sich super mit anderen Hunden, egal  ob Rüde oder Hündin. Leider ist Sabina unglaublich schüchtern, von Fremden lässt sie sich nicht anfassen und bellt, bzw. verkriecht sich in die letzte Ecke und besonders schlimm ist es bei Kindern. Daher raten wir dringend dazu, Sabina zu einem souveränen Ersthund, oder mit ihrer Schwester Sarita zusammen zu vermitteln, an der sie sich orientieren kann. Mittlerweile ist sie ein richtig kleiner Jäger geworden, vor dem kein Vogel mehr sicher ist. Ihr Jagdtrieb ist sehr stark ausgeprägt und sie kann eventuell niemals abgeleint werden. Ansonsten ist sie ein absoluter Schatz, die einfach alle Herzen erobert.

 

 

Update 21.04.2015

Sabina ist jetzt seit fast zwei Wochen bei uns und hat sich langsam eingelebt.
Dabei ist ihr unsere Milou eine große Hilfe. Sabina ist sehr schüchtern, sensibel und vorsichtig, aber super lieb. Es wäre von Vorteil, wenn sich im neuen Zuhause schon ein souveräner Ersthund befinden würde. Vorstellbare wäre es auch, sie mit ihrer aufgeschlossenen Schwester Sarita zusammen zu vermitteln.
Sabina ist ein Griffon-Mix und schon jetzt zeigt sich, dass sie sehr zum jagen neigt. Da sie sich auch nicht mit Leckerchen bestechen lässt, wird es einmal sehr schwer sein, sie ohne Leine laufen zu lassen. Die neuen Besitzer müssen sich bewusst sein, dass sie angemessen ausgelastet werden muss.
Wer das akzeptiert bekommt dafür eine zuckersüße Maus, die es absolut verdient hat ein schönes neues Zuhause zu finden.
Zur Zeit arbeiten wir noch an ihrer Stubenreinheit und wir besuchen seit zwei Wochen die Hundeschule, in der sie schon etwas aufgetaut ist.

 

 

 

 

 

Update 17.03.2015

Sabina, ca. 4,5 Monate alt, ca. 42 cm groß, Mädchen

Sabina und ihre zwei Geschwister Serefin und Sarita wurden vor ca. 2 Monaten in Nafpaktos auf einem Kinderspielplatz ausgesetzt. Sie hatten Glück und eine tierliebe Frau nahm die drei bei sich auf und zog sie liebevoll auf. Leider muss die Frau aus persönlichen Gründen in 1,5 Monaten ihre Wohnung verlassen und kann die Hunde nicht mitnehmen. Wenn wir für die süßen keine Familien finden, müssen sie leider ins Tierheim gebracht werden. Wir hoffen wirklich sehr, dass wir ihnen das Schicksal ersparen können. Die kleinen sind schon komplett geimpft und ausreisefertig. Wenn Sie sich in Sabina verliebt haben, dann setzten Sie sich mit ihrer Kontaktperson in Verbindung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sabine Köhler

Tel: 0160-90563340

sabine.koehler4@gmx.net

(Montags bis Freitag ab 12.30 Uhr, Samstags sowie an Sonn- und Feiertagen ganztags)

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de