Update 24.02.2020

Rose sucht leider wieder ein Zuhause. Sie kam 2019 nach Deutschland. Von Anfang an hatte Sie leider große Angst vor Ihrem neuen Herrchen was sich leider auch  trotz großer Bemühungen Ihres Herrchens keine Besserung eingereten ist und so entschieden wir wir gemeinsam, Ihr ein neues Zuhause zu suchen. Rose wurde erstmal auf einer Pflegestelle untergebracht, wo Sie nach recht kurzer Zeit sichtlich aufgetaut ist. Sie fühlt sich dort im Rudel mit mehreren Hunden sehr wohl und ist auch verträglich mit allen.

 

 

Update 21.08.2019

Rose hat ein schönes Zuhause gefunden und sie durfte heute nach Deutschland reisen. Wir wünschen ihr viel Glück.

Update 30.05.2019

Rose, ca. 1 - 1,5 Jahre alt, ca. 57 cm groß, kastriert

Rose wurde zusammen mit ihrem Bruder Axel auf dem Grundstück eines Schäfers ausgesetzt, da waren sie gerade mal einen Monat alt. Zum Glück entdeckte der Schäfer die Kleinen und sammelte sie erstmal ein. Mittlerweile leben Rose und Axel in einer Pension in Griechenland und warten dort auf ein Zuhause.
Rose ist wie ihr Bruder Axel sehr freundlich und verschmust. Anfangs ist sie Fremden gegenüber zurückhaltend aber hat sie Vertrauen gefasst, dann liebt sie die Nähe und Strei...cheleinheiten der Menschen. Auch mit anderen Hunden hat sie kein Problem. Auch sie liebt es stundenlang irgendwo zu sitzen und alles um sich herum zu beobachten. Wahrscheinlich sind sie griechische Schäferhundmischlinge. Auf jeden Fall ganz besondere Hunde. Wir hoffen, dass sich die passenden Menschen für die wunderschöne und eindrucksvolle Rose melden und sie bald in ein eigenes Zuhause umziehen darf.

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de