Update 13.04.2014

Reno, jetzt Bilbo, ist nun schon eine Woche bei uns und ich wollte
Ihnen gerne einmal schreiben, wie begeistert wir von diesem kleinen Kerl sind und welche Fortschritte
er in dieser kurzen Zeit schon gemacht  hat.
Zu Anfang ganz schüchtern und vorsichtig, blüht er jeden Tag mehr und mehr auf.
Mit seiner neuen Freundin Ruby versteht er sich wunderbar und es gibt für ihn nichts Schöneres
als lange gemeinsame Spaziergänge, auch wenn er noch nicht so viel Puste hat...
Er ist ein absoluter Schmusebär und genießt jede Art von Fellpflege. Ein entzündetes Öhrchen
macht Bilbo noch etwas Ärger, aber das haben wir mit Ohrentropfen vom Tierarzt schon wieder
gut in den Griff bekommen.
Wenn er mit meinem Sohn im Garten tobt, ist sowieso alles andere vergessen.
Er versteht sich prima mit allen Hunden, denen wir im Wald begegnen und hat auch unsere Katzen
von Anfang an akzeptiert. Einfach ein ganz ganz lieber Kerl, in den sich jeder sofort verliebt.
Mittlerweile hört er auf "Sitz" und wenn man ihn ruft, kommt er sofort angelaufen.
Besser kann man es sich einfach nicht wünschen und ich denke, auch Bilbo fühlt sich "pudelwohl".

 

 

Update 07.04.2015

Reno hat ein schönes Zuhause gefunden, wir wünschen ihm viel Glück.

Update 17.02.2015

Reno, ca. 1,5 Jahre alt, ca. 40 cm groß

Reno wurde vor ein paar in einem Garten in der Nähe unserer Tierschützerin gefunden. In der Nacht war ein heftiger Sturm und Reno suchte nach Schutz in dem Garten. Am nächsten Morgen als die Besitzer des Gartens ihm die Tür öffneten damit er wieder das Grundstück verlassen kann, ging er nicht wieder fort. Sie informierten dann unsere Maria die sich gleich auf den Weg machte um Reno abzuholen da die Besitzer des Grundstückes ihn nicht behalten wollten. Reno war in einem sehr gepflegten Zustand und hatte bestimmt eine Familie gehabt. Er lief auch sofort mit an der Leine und unsere Maria brachte ihn in eine Pension. Leider hat sich bis heute niemand gemeldet und ihn vermisst, deshalb hoffen wir nun ein schönes Zuhause für Reno zu finden. Wenn Sie sich in den süßen Rüden verliebt haben, dann setzen Sie sich mit seiner Kontaktperson in Verbindung.

 

 

 

  Renate Düser
www.patras-hunde.de

Tel.:
04624 - 45 15 10
Mail: renate.dueser@t-online.de

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de