Update 17.11.2017

Pirro hat ein schönes Zuhause gefunden und durfte bereits umziehen. Wir wünschen ihm viel Glück.

Update 27.07.2017

Pirro durfte am Montag nach Deutschland reisen und hier ist schon der erste Bericht von seiner Pflegefamilie:

Pirro ist ein „noch“ unsicherer Hundejunge der gerade langsam seine neue Welt erkundet. Bisher verbrachte er ja sein Leben in einem Zwinger und lernte so natürlich nicht viel kennen.
Uns Menschen gegenüber ist er noch zögerlich, freut sich aber schon wenn man ihn anspricht, dann wedelt er schon kräftig mit dem Schwänzchen. Mit unserem Rüden versteht er sich gut, er sucht immer seine Nähe und man merkt, das er ihm viel Sicherheit gibt. Schön und hilfreich wäre es daher wenn ein Ersthund in seiner neuen Familie wäre. Unsere Tochter findet er Klasse, zu Ihr hat er auch das größte Vertrauen aufgebaut. Er läuft super an der Leine egal ob an einer befahrenen Straße oder im Feld. Unsicher wird er noch wenn uns Menschen oder fremde Hunde begegnen, verträglich ist er aber mit allen Hunden mit der er bisher Kontakt hatte. Er ist ein zartes, schlankes Hundekind, mit langen Beinen, zur Zeit ca. 40 cm groß und noch etwas dünn. Er sucht jetzt ein schönes Zuhause, bei Menschen die mit ihm die Welt erkunden möchten.

 

 

 

 

Update 03.08.2017

Die Geschwister von Pirro haben alle ein Zuhause oder eine Pflegestelle gefunden und wir hoffen sehr, dass auch Pirro das Glück hat. Es wäre wirklich schlimm wenn der süße ganz alleine in seinem Zwinger zurück bleiben müsste. Dort lernen die Welpen auch leider nicht viel von der Außenwelt kennen und es wird wirklich Zeit, dass sie dort rauskommen.

 

 

 

 

Update 12.06.2017

Pirro, ca. 3 Monate alt, Rüde

Pirro und seine Geschwister wurde von einer Streunerhündin auf der Straße geboren. Eine tierliebe Frau welche sich um die Mutterhündin kümmert und sie regelmäßig mit Futter versorgt, informierte daraufhin unsere Tierschützer. Die Welpen wurden dann zur Tierärztin gebracht und die Frau versprach, dass sie sich um die Welpen und um die Vermittlung kümmert. Die Dame hat sich allerdings seitdem nicht mehr gemeldet und nun wurden wir um Hilfe bei der Vermittlung gebeten. Leider hatten es drei der Geschwister nicht geschafft und sind verstorben. Pirro und seine restlichen Geschwister leben jetzt auf einer Pension in Griechenland und es geht ihnen gut. Wir hoffen sehr, dass die süßen ein schönes Zuhause finden und erfahren werden wie schon ein Hundeleben ist.

https://www.youtube.com/watch?v=NNsD4PDlMXc&feature=youtu.be

 

 

 

 

Claudia Sopjani

dog-fit@web.de

Tel. 0179/8373779

(Montags bis Samstags ab 19.30 Uhr, Sonntags bis 18.00 Uhr und an Feiertagen ganztags)

 

 

 

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de