Update 15.07.2012

 

 

 

UPDATE 27. JULI 2011

Petroula hat ihr Zuhause gefunden.

UPDATE 28. JUNI 2011

Wir haben Post

Hier ist alles ok. Emma geht es gut.
Unsere Frisby hat sich im Frühjahr angewöhnt, die gelben Säcke an den Tonnen auseinander zu pflücken und "gute" Sachen auf der Wiese genauer zu untersuchen. Nach leider oftmaligem Schimpfen und Androhen von Liebesentzug ließ sie das dennoch nicht sein. Mittlerweile sammeln wir die Säcke im Keller, was ich eigentlich nie wollte (wegen Mäusen und so). Nunja, da sie die Treppe nicht da runter geht, hat das auch wunderbar geklappt.
Vorgestern will ich in den Keller und wundere mich schon über den übelen Geruch, der mir entgegen kommt. Wie man sich doch an einen anderen Hund gewöhnen muss.... Natürlich ist Emma ihrer Nase gefolgt und hat die Säcke auch entdeckt. Mir war nicht bewußt, WIE VIEL in 3 gelbe Säcke so rein paßt. Jetzt weiß ich es > Es paßt auf den gesamten Kellerboden von einem Raum  :)  Da man die Sachen natürlich nicht nur ausräumt sondern auch hier und da mal was probiert von den leckeren Resten die evtl. noch an den Verpackungen kleben, bekommt man scheinbar sofort Durchfall. Netterweise ist Emma um sich zu entleeren in den anderen Kellerraum gegangen. Auch hier habe ich mich sehr gewundert, was alles so aus einem kleinen Hund heraus kommen kann.
Naserümpfend habe ich alles entsorgt und als ich anfing mit Emma zu meckern, guckt sie mich ganz unschuldig an und tut so, als hätte sie mit dieser Sache nix am Hut.
Jetzt achte ich darauf, dass die Kellertüre geschlossen ist, denn noch öfters hab ich sie dabei ertappt, dass sie mal gucken ging ob sie da runter gehen kann.
Ich mußte schon schmunzeln danach.

Lieben Gruß aus Rheinbach
Astrid

 

 

 

UPDATE 08. JUNI 2011

Wir haben Post :-)))

 

Hallo,

ich möchte Euch ein wenig von der kleinen Maus berichten. Petroula ist ca. 35 cm klein und wir vermuten, daß sie ein Dackel Mix ist. Sie ist unglaublich lieb, menschenbezogen und wirklich zu jedem freundlich. Petroula findet unsere vier Hunde gut, legt aber viel mehr Wert auf menschliche Gesellschaft:-))) Sie ist bereits stubenrein, läuft fein an der Leine und macht auch schon "Sitz",
wobei sie sich bei diesem Kommando als nächstes auf den Rücken wirft um gekrault zu werden!

Ich könnte mir Petroula sehr gut auch mit Kindern vorstellen, sie hat ein durchweg freundliches Wesen und ist ein kleiner Clown. Einen Zweithund finde ich
bei ihr nicht so wichtig, besser wäre jemand der wirklich viel Zeit mir ihr verbringen kann.

Liebe Grüße

Martina

 

UPDATE 03. JUNI 2011

Petroula ist heute sicher in Düsseldorf gelandet. Ihr Pflegefrauchen hat sie sehnsüchtig erwartet.

Wir freuen uns schon auf die ersten Infos :-)))

UPDATE 22 MAI 2011

Petroula hat besonder Martinas Herz berührt, sie ist so eine süße, kleine, zarte Zuckerschnute, dass es ihr richtig schwer fiel, Petroula zurückzulassen.

Wir hoffen sehr, dass wir schnell ein Zuhause finden werden. Martina hat es ihr versprochen :-)))

 

PETROULA  Hündin, 2 Jahre alt, 37 cm hoch, kastriert

Auch Petroula wurde in Patras - hoffnungsvoll - in eine Familie vermittelt.
Bei der Nachkontrolle des Tierheims stellte sich heraus, dass Petroula immer angebunden war, auf einem kleinen, ungeschützten Balkon.
Sie wurde nicht als Familienhund gehalten, sie war total isoliert. Wie traurig das für eine lebhafte, kleine Hündin ist, können Sie sich sicher vorstellen.

 

Petroula wurde sofort mitgenommen.
Jetzt ist sie wieder im Tierheim und wir wurden gefragt, ob wir Petroula helfen können.

 

Wir suchen eine Familie, die Petroula ein liebevolles Zuhause schenkt.
Dieses süße Mädchen möchte so gerne spielen dürfen. Sie soll ein Familienmitglied sein und keinesfalls isoliert gehalten werden.

Wenn Sie Petroula ein Zuhause schenken wollen, dann melden Sie sich bitte bei

SANDY FISCHER
www.patras-hunde.de

Tel.:   
08247 34065
Mail:  Fischer-Hundehilfe@web.de

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de