Update 23.02.2014

Pepper hat ein schönes Zuhause gefunden und durfte heute nach Deutschland reisen. Wir wünschen ihm viel Glück.

Update 02.01.2014

Das Pflegefrauchen von Pepper in Griechenland hat viel mit ihm geübt um seine Ängste abzubauen. Ihr vertraut Pepper schon sehr gut und läuft bereits an der Leine. Er hat im Straßenverkehr vor den lauten Geräuschen immer noch Angst aber es wird von Tag zu Tag besser. Pepper liebt es mit seinem Pflegefrauchen zu schmusen und versteht sich mit den anderen Hunden sowie mit den Katzen auf der Pflegestelle sehr gut. Pepper ist in seiner sicheren Umgebung ganz typisch verspielt für so einen jungen Hund. Er muss sicher noch viel lernen aber mit den richtigen Menschen an seiner Seite wird Pepper lernen seinen Ängste abzubauen.

 

http://youtu.be/0QDVgY9YAzg

 

Update 01.11.2013

Seine Geschwister durften bereits alle nach Deutschland reisen und haben ihr Glück gefunden. Nur Pepper hatte noch keine Anfrage und hoffen, dass auch er bald sein Köfferchen packen kann. Pepper ist im Moment auf einer Pflegestelle untergebracht. Er zeigt sich hier als ganz ruhiger, zurückhaltender Junghund der mit allem verträglich ist. Seine momentane Schüchternheit wird er sicher in seiner Pflegestelle schon bald abbauen können.
 

 

 

 

Update 25.09.2013

Wir haben neue Fotos von Pepper bekommen. Auch lebt noch auf einer Pension in Griechenland in einem Zwinger. Wir hoffen wirklich sehr für Pepper ein schönes Zuhause zu finden.

 

 

 

Update 01.08.2013

wir haben neue Bilder von Pepper bekommen

 

 

 

 

Update 09.06.2013

Wir haben neue Bilder von Pepper bekommen. Er und seine Geschwister leben zusammen auf einer Pension in Griechenland. Die Welpen sind ihrem Alter entsprechend verspielt und zeigen sich nicht ängstlich. Pepper ist der Größte und kräftigste von den Welpen.

 

 

 

 

Update 08.05.2013

Pepper, ca. 5 Wochen alt, Rüde

Pepper und seine Geschwister wurden in einem Waldabschnitt neben ihrer vergifteten Mutter gefunden. Unsere Tierschützerin hat die kleinen sofort mitgenommen bis auf einen Welpen. Dieser hatte sich in einer kleinen Höhle versteckt, aber unsere Tierschützer versuchen weiterhin ihn zu fangen. Jetzt werden die kleinen auf einer Pflegestelle aufgepäppelt und wir hoffen, dass sie es alle schaffen werden. Die Welpen werden geimpft, gechipt, entwurmt und werden Ende Juli / Anfang August ausreisefertig sein. Die Mutter der Welpen war eine mittelgroße Hündin von ca. 45-50 cm, der Vater ist uns leider unbekannt. Wenn Sie sich in den kleinen Pepper verliebt haben, dann nehmen Sie Kontakt mit seiner Vermittlerina auf.

 

 

Claudia Sopjani

dog-fit@web.de

Tel. 0179/8373779

(Montags bis Samstags ab 19.30 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ganztags)

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de