Update 20.09.2017

Peiratina, sie wird jetzt Tina gerufen, muss leider am linken Hinterbein ihr Kreuzband operiert bekommen. Wir haben nun das Problem das die Pflegestelle wo sie gerade ist die Betreuung nach er OP nicht übernehmen kann. Dort wäre sie Vormittags alleine wenn Ihr Pflegefrauchen zur Arbeit geht. Nach der OP mus sie aber für mindestens 2-4 Wochen intensiv betreut werden. Wer würde Tina und uns hier gerne helfen indem er sie aufnimmt und betreut, sie darf die ersten Tage nach der OP keine großen Spaziergänge machen, super wäre daher ein Garten wo sie kurz raus könnte um Ihr Geschäft zu erledigen, sie darf keine Treppen steigen, nicht rennen und spielen, muss konsequent ruhig gehalten werden, außerdem muss man darauf achten, dass sie nicht an Ihrer Wunde leckt. Tina ist zur Zeit in 67433 Neustadt könnte aber überall hin transportiert werden, natürlich werden alle anfallenden Kosten übernommen. Wer helfen kann meldet sich bitte schnell per PN oder an 0160-90563340. Update: Leider hat sich bei einer Untersuchung gestern herausgestellt das Tina einen Kreuzbandriss hat am linken Hinterbein und eine völlig deformierte Hüfte, die wahrscheinlich nicht reparabel ist. Wir sind sehr traurig darüber, das arme Mädchen musste die ganze Zeit mit Schmerzen leben. Natürlich versuchen wir nun alle Ihr zu helfen und halten Euch auf dem Laufenden. Leider kostet uns das auch eine ganze Stange Geld, wer uns hier unterstützen mag kann sich gerne melden für sind für jede Hilfe dankbar.

 

 

Update 12.09.2017

Peiratina durfte heute nach Deutschland auf ihre Pflegestelle reisen. Hier schon ein paar Fotos von der wirklich hübschen Hündin. Sie zeigt sich bisher völlig problemlos mit anderen Hunden und ist Menschen gegenüber aufgeschlossen und nicht ängstlich.

 

 

Update 18.06.2017

Peiratina ist so ein fröhliches und freundliches Hundemädchen, an der Leine lief sie ganz gut nur ab und zu hüpfte sie ein wenig herum, zu lustig mit anzusehen:
 

 

 

Update 28.02.2017

Peiratina, ca. 1 Jahr alt, ca. 55 cm groß, kastriert

Peiratina wurde von Tierschützern in den Bergen von Patras gefunden. Dort werden leider ständig Hunde ausgesetzt und sich selbst überlassen. Zum Glück fahren unsere Tierschützer regelmäßig an den Ort und versorgen die Hunde dort mit Futter und schauen nach ihnen. Leider sind alle Pflegestellen und Pensionen überfüllt nach der Schließung vom Tierheim und die Tierschützer können nicht immer die Hunde mitnehmen welche dort ausgesetzt werden. Peiratina und Nino könnten jetzt aber mitgenommen werden und leben jetzt auf einer Pension in einem Zwinger. Peirantina wurde bereits dem Tierarzt vorgestellt, sie ist geimpft und wurde auf Mittelmeerkrankheiten negativ getestet. Die hübsche Hündin zeigt sich nicht ängstlich, versteht sich gut mit anderen Hunden und liebt es gestreichelt zu werden. Wenn Sie sich in Peiratina verliebt haben und ihr ein schönes Zuhause schenken möchten, dann setzen Sie sich mit Ihrer Kontaktperson in Verbindung.

 

 

 

Claudia Sopjani

Email: dog-fit@web.de

Telefon: 0179-8373779 (Mo-Sa ab 19.30 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen ganztags)

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de