Update 15.07.2016

Pawel durfte am 02.07.2016 nach Deutschland reisen und hat seine Pflegefamilie sofort um die Pfote gewickelt sodass sie sich nicht mehr von ihm trennen können. Wir wünschen ihm viel Glück in seiner neuen Familie.

Update 30.05.2016

Pawel ist zum Glück auf einer Pflegestelle bei einer tierlieben Dame untergebracht. Sein Fell ist nach 3 Wochen schon so gut wie komplett nachgewachsen :-) Er hatte gleich zu Beginn eine Komplettrasur seines restlichen Fells bekommen, da es doch sehr verfilzt und verwahrlost war.
Pawel hat sich inzwischen zu einem sehr fröhlichen, verspielten Hund entwickelt und er liebt es zu rennen :-)
Laut Pflegefrauchen ist er wirklich ein Traumhund, zeigt sich mit allen Hunden verträglich und er liebt Menschen sehr. Er läuft schon ganz gut an der Leine und sie wusste eigentlich nichts negatives über Pawel zu berichten.
Leider war es für das Fotoshooting schon zu dunkel, ich schicke erst einmal diese schlechten Fotos und werde demnächst noch einmal bei Tageslicht schönere Fotos machen.
 
Hier kommen zwei Videos:
 

 

 

 

Update 02.05.2016

Pawel, ca. 1-2 Jahre alt, ca. 45 cm groß, ca. 10 kg schwer

Dies ist Pawel, er wurde von Michali dem Tierarzt entdeckt, als er unterwegs war, um die Streuner in Egio zu füttern. Pawel wurde in dem gleichen verlassenen Gebiet ausgesetzt, in dem unser Notfellchen Julia ebenfalls entsorgt wurde.... scheinbar ein beliebter Ort sich seiner Hunde zu entledigen :-( Beim ersten Mal als Michali ihn entdeckte, wollte er nicht nahe genug kommen, so dass er ihn nicht einfangen konnte. Zum Glück konnte er das Notfellchen nicht vergessen und ihn nicht einfach so seinem Schicksal überlassen und so konnte Michali ihn nun zu einem späteren Zeitpunkt doch noch erwischen. Glücklicherweise hat Pawel nur Sarkoptes und wird dagegen behandelt, sein Test auf Mittelmeerkrankheiten war negativ :-) So wird Pawel ganz sicher sehr schnell, wenn das Fell nachwächst, wieder ein bildhübscher Hundejunge werden :-) Er ist eher ein ruhiger Rüde und ist jetzt bei Michali, der schon jetzt so begeistert von ihm war, dass er wenn er nicht schon so viele Hunde bei sich hätte, ihn am Liebsten behalten hätte ;-)

Hier ein Video:
 
 

 

 

 

  Renate Düser
www.patras-hunde.de

Tel.:
04624 - 45 15 10
Mail: renate.dueser@t-online.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de