Update 14.10.2016

Pats hat ein schönes Zuhause gefunden und durfte heute nach Deutschland fliegen. Wir wünschen ihm viel Glück.

Update 28.06.2016

Pats, ca. 4 Jahre alt, 13 kg schwer, ca. 41 cm groß

Pats  wurde auf der Straße von einer Streunerhündin geboren, die eines Tages verschwand und den kleinen Pats in einem Streunerrudel zurück ließ.
Es ging ihm in diesem Rudel nicht sehr gut, er stand immer als letztes in der Rangordnung. Der Pechvogel wurde dann auch noch von einem Auto erfasst und er hatte Glück im Unglück, es ist ihm, bis auf das ihm zwei Zähne fehlen, nichts passiert.
Pats war immer ein ängstlicher Rüde und konnte nie eingefangen werden, bis auf den Tag an dem er Gift fraß und es ihm sehr schlecht ging, da konnte unsere Tierschützerin ihn zum Tierarzt bringen. Er wurde inzwischen kastriert und lebte danach zunächst wieder auf der Straße.
Nun hatte Pats auch noch Probleme mit seinem einen Auge (man sieht es auf den Fotos) und er musste behandelt werden. So ist er jetzt bei der Tierschützerin und ist in Sicherheit. Sein Auge wird wohl wieder heilen, er wird es auf keinen Fall verlieren.
Auf der Pflegestelle hier zeigt er sich als fröhlicher, verspielter, liebevoller und nicht mehr ängstlicher Hund, der nun bereit ist für seine eigene Familie!
Er ist auch verträglich mit anderen Hunden, man sieht es auf dem Video:
 
 
 

 

 

 

 
 
  Renate Düser
www.patras-hunde.de

Tel.:
04624 - 45 15 10
Mail: renate.dueser@t-online.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de