Update 31.10.2015

Paris hat ein schönes Zuhause gefunden und durfte heute nach Deutschland reisen. Wir wünschen ihm viel Glück.

Update 17.08.2015

Paris, ca. 4 Monate alt, Rüde

Paris wurde vermutlich von seinen Besitzern in den Bergen von Patras ausgesetzt. Leider finden dort immer wieder unserer Tierschützer Hunde die dort meist zum sterben ausgesetzt werden. Als Paris gefunden wurde war er sehr erschöpft da er vermutlich über Tage kein Wasser und Futter bekommen hat. Paris hatte keine Angst vor unseren Tierschützern und so konnten sie ihn gleich mitnehmen und zum Tierarzt bringen. Ein Bein von Paris war gebrochen und dies wurde gleich versorgt. Auch wurde er geimpft und konnte danach mit der Tierschützerin nach Hause gehen. Er zeigt bei ihr Zuhause als verspielter und sehr verschmuster Welpe. Vermutlich wird Paris eine mittlere Größe erreichen mit einem Gewicht von ca. 15 kg. Wenn Sie sich in den süßen Paris verliebt haben, dann setzen Sie sich mit seiner Kontaktperson in Verbindung.

 

 

 

 

 

 

Renate Düser

Telefon: 04624/451510

renate.dueser@t-online.de

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de