Update 06.08.2013

Wir sind so glücklich, uns für Paula entschieden zu haben. Sie ist eine total lustige, unkomplizierte Hündin und zeigt uns jeden Tag auf's Neue, dass auch sie froh ist, ihre Familie gefunden zu haben. Mit Begeisterung geht sie mehrmals täglich ausgiebig mit uns spazieren und hört schon zuverlässig auf >HIERHER<. Gerne rennt sie Bällen hinterher und bringt uns diese auch wieder.

Sie ist sehr verschmust. Paula mag alle Familienmitglieder, doch es zeigt sich, dass sie am allermeisten auf mich fixiert ist. Wenn die Kinder oder mein Mann mit ihr spazieren gehen wollen, kommt sie zu mir und verweigert das >Gassi gehen< mit den anderen Familienmitgliedern. Diesbezüglich ist sie sturr, dabei aber so süß, dass niemand ihr böse sein kann.

Momentan übe ich mit ihr das Bürsten. Sobald Paula die Bürste sieht, macht sie sich schnell aus dem Staub. Mittlerweile lässt sie sich die tägliche Körperpflege gefallen, doch sie wehrt sich heftig, wenn man in die Nähe ihrer Augen oder der Schnauze kommt. So wollte ich ihr die Augen frei schneiden, doch selbst mit Hilfe meines Mannes, haben wir zur Zeit noch keine Chance. Wir möchten erstmal, dass sie uns voll und ganz vertraut. Dann werden wir auch einen Hundefriseur aufsuchen.

Mit unserem Shephard Fabby und der ebenfalls erst kürzlich adoptierten Pudeldame Poppy versteht sich Paula bestens. Täglich spielen und raufen alle miteinander und rennen auch wie wild hintereinander her.

Als Anlage erhalten Sie auch die ersten Fotos. Es werden weitere Bilder folgen. Der Junge auf den Fotos ist unser 17-jähriger Sohn Lukas. Unter dem Bambus hat Paula sich ein Loch gebuddelt und verbringt dort die Zeit, wenn wir im Garten sitzen und es total heiß draußen ist.

Herzliche Grüße an alle anderen Kolleginnen. Wir sind einfach nur happy ;-))).
 

 

 

 

Update 06.07.2013

Paola hat ein schönes Zuhause gefunden und durfte heute nach Deutschland fliegen. Wir wünschen ihr viel Glück.

Update 26.05.2013

Paola, ca. 1 Jahr alt, Pudel-Cocker-Mix

Paola wurde von einer Tierschützerin auf der Autobahn gefunden. Sie hielt sofort an und nahm Paola mit. Sie wurde bestimmt ausgesetzt, ihr Fell war frisch geschoren aber sie hatte einige Zecken und Flöhe. Paola darf noch bis mitte nächster Woche bei der Tierschützerin bleiben wo es Paola sehr gut hatte. Sie hat uns Bilder geschickt von Paola bei einem Ausflug zum Strand. Leider muss sie Paola wieder abgeben und wir keine schnelle Lösung finden, droht ihr das Tierheim. Wir hoffen sehr, dass sich jemand in die süße Paola verliebt und ihr ein Zuhause schenken möchte.

 

 

Claudia Sopjani

dog-fit@web.de

Tel: 0179-8373779 (Mo-Sa. ab 19.30 Uhr, Sonn- und Feiertage ganztags)

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de