Update 04.10.2015

Orfeas hat ein schönes Zuhause gefunden und durfte heute umziehen. Wir wünschen ihm viel Glück.

Update 23.09.2015

Hallo, ich bin Orfeas!
Ich bin vor 5 Tagen in Deutschland bei meiner Pflegefamilie angekommen. Ich weiß ja gar nicht wo ich anfangen soll... Mein Pflegefrauchen schwärmt nur von mir!
Ich gehe fast perfekt an der Leine, ziehe gar nicht. Nur manchmal, wenn es auf der anderen Seite plötzlich super gut riecht, renne ich rüber, und ihr vor die Füße, dann ...flucht sie immer schrecklich...
Andere Hunde finde ich toll, auch wenn ich in Griechenland so furchtbar gebissen wurde. In meinem neuen Zuhause würde ich mich über einen anderen Hund sehr freuen, muss aber nicht unbedingt sein, denn wenn es um Futter geht, dann werde ich böse, also müsste meine Familie da aufpassen. Die Katzen mag ich auch, wenn die aber weglaufen, laufe ich immer hinterher, das finden die blöd, aber ich will ja nur mit ihnen spielen, aber ich jage sie nicht!
Ich bin jetzt auch fast stubenrein, ja ich sage sogar bescheid wenn ich muss, dann geht ganz schnell jemand mit mir raus. Ich vergesse das nur noch ganz selten, eben hat mich einer der Hund hier angeknurrt, weil ich spielen wollte und er nicht, vor lauter Stress hab ich dann das Bein gehoben.
Ich bin auch gar nicht ängstlich, mich interessiert einfach Alles! Wenn ich unbekannte Geräusche höre, zucke ich manchmal leicht zusammen, aber im nächsten Moment ist mir viel wichtiger zu schauen, was das war. Spazieren gehen finde ich auch klasse, da gibts schrecklich viele tolle Gerüche...
Leider bin ich nicht so richtig fotogen, Pflegefrauchen sagt, ich bin so viel hübscher in Natura, als auf Fotos, sie sagt ich sei ein richtig schicker Hund! Also, wann kommt ihr, um mich kennen zu lernen? Ihr bekommt einen super lieben und treuen Gefährten!
Bitte kommt doch ganz schnell, ich möchte so gerne meine eigene Familie, hier ist leider kein Platz mehr für einen 4. Hund...

 

 

 

Update 25.02.2015

Orfeas wartet immer noch sehnsüchtig auf sein Glück eine eigene Familie zu finden. Seine Geschwister sind bereits vermittelt nur für ihn hat sich bis jetzt noch niemand interessiert. Leider muss Orfeas auf seiner Pflegestelle zur Zeit an einer Kette leben da er aus dem Garten ausbricht. Orfeas ist ein typischer Junghund und sucht Menschen die gerne etwas mit ihrem Hund unternehmen. Wenn Sie sich in Orfeas verliebt haben, dann setzen Sie sich mit seiner Kontaktperson in Verbindung.

 

 

 

 

Update 26.11.2014

Wir haben neue Fotos von Orfeas bekommen und hoffen, dass auch er bald das Glück hat und eine Familie findet. Seine Schwester durfte bereits vor fast zwei Wochen nach Deutschland reisen und Orfeas musste zurück bleiben.

 

 

 

 

Update 03.11.2014

Wir haben neue Fotos von Orfeas bekommen, er ist jetzt ca. 43 cm groß und wartet noch sehnsüchtig in Griechenland auf ein schönes Zuhause.

 

 

 

 

Update 07.10.2014

Orfeas, ca. 4,5 alt, ca. 36 cm groß, Rüde

Orfeas und seine zwei Geschwister Olia sowie Hogen wurden einfach bei einer Tierschützerin über den Gartenzaun geworfen. Die Welpen hatte sogar noch die Nabelschnur so klein waren sie. Die Tierschützerin hat Orfeas und seine Geschwister liebevoll aufgezogen und bat uns nun um Hilfe bei der Vermittlung. Sie leben bei der Tierschützerin mit weitern Hunden und auch Katzen zusammen. Auch kennen sie bereits das Leben in einem Haus und sind ihrem Alter entsprechend verspielt. Orfeas ist ausreisefertig und kann sobald er eine Familie gefunden seine Reise ins Glück starten.

 

 

 

Sandra Förg

Tel: 08171/9974290

Handy: 0160/7228576

Email: sandra.dindass@web.de

 

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de