Update 08.06.2017

Yuna hat ein Zuhause über das Tierheim gefunden, wir wünschen ihr viel Glück.

Update 21.04.2017

Uns erreichte die schreckliche Nachricht, dass das Herrchen von Obra die jetzt Yuna heißt plötzlich verstorben ist. Da sich aus dem Familien / Bekanntenkreis niemand um Yuna kümmern kann, wurde sie ins Tierheim gebracht. Yuna hatte endlich ihr Glück gefunden und umso schrecklicher ist es, dass die hübsche jetzt im Tierheim sitzt. Wir haben über eine Bekannte noch ein paar Fotos bekommen die erst wenige Tage alt ist. Hier sieht man wie glücklich Yuna war, sie hatte das große Los gezogen. Leider haben wir aktuell keine freien Pflegestellen und hoffen wirklich sehr, dass wir Yuna ganz schnell helfen können. Wenn Sie sich in die hübsche Hündin verliebt haben und ihr ein Zuhause oder eine Pflegestelle schenken möchten, dann setzen Sie sich mit ihrer Kontaktperson in Verbindung.

 

 

 

Update 14.02.2017

Wir haben die schöne Nachricht bekommen, dass Obra ein schönes Zuhause gefunden hat. Wir wünschen ihr viel Glück.

Update 19.11.2016

Wir haben neue Fotos von der bezaubernden Obra bekommen. Sie entwickelt sich immer mehr zu einem Traumhund nur leider hatte sie bisher noch nicht das Glück eine eigene Familie zu finden. Wir hoffen sehr, dass sie jetzt endlich das Glück hat und ein schönes Zuhause findet.

 

 

Update 25.10.2016

Unsere Teamkollegin hat Obra und ihr Frauchen besucht und uns diese schöne Fotos von der hübschen geschickt. Obra ist eine Hündin die schnell lernt und einem gefallen möchte. Ihr Pflegefrauchen war auch schon zu einer Trainingsstunde in der Hundeschule. Dort waren sie auch sofort der Meinung das Obra mit dem richtigen Training ganz schnell eine Traumhündin wird.

 

 

 

Update 23.09.2016

Wir haben neue Fotos von der hübschen Obra bekommen. Obra braucht ein Zuhause bei hundeerfahren Menschen die mit ihr arbeiten. Leider sind die Spaziergänge mit ihr noch schwierig da Obra andere sofort anbellt und sich in die Leine stürzt. Aber sie lernt auch schnell und lernt gerade Kommandos wie bei Fuß laufen, Sitz usw. Auch hat sie verstanden, dass das Essen von Frauchen nicht ihr gehört. Obra wird sicher bei den richtigen Menschen die mit ihr arbeiten ein toller Hund. Wir hoffen jetzt, dass sich jemand in Obra verliebt und ihr ein schönes Zuhause schenken möchte.

 

 

Update 12.08.2016

Obra durfte am vergangenen Montag mit nach Deutschland auf eine Pflegestelle reisen. Obra ist vom Grundcharakter eine liebe und verschmuste Hündin aber man muss noch viel mit ihr arbeiten. Hundebegegnungen sind auf den Spaziergängen noch schwierig das sich Obra in die Leine stürzt und andere Hunde verbellt. Bei Männern ist Obra skeptisch und vertraut ihnen nicht sofort, da hat sie sicher in Griechenland schlechte Erfahrungen gemacht. Aktuell ist Obra auch noch sehr verfressen und sie würde sich am liebsten auf alles Essbare klauen aber daran wird bereits gearbeitet. Für Obra sind hundeerfahrene Menschen wichtig die Spaß daran haben ihr das Hunde 1 x 1 beizubringen.

 

 

Update 09.05.2016

Unser Tierschützer haben Obra auf ihrer Pflegestelle besucht und uns folgende Fotos und Videos von der menschenbezogenen Hündin geschickt.

 


 

 

 

 

 

 

 

Update 24.11.2015

Obra, ca. 3 Jahre alt, Schäferhündin, kastriert

Obra war vor dem Tierheim von Patras angebunden und die hübsche Hündin hatte großes Glück das unsere Tierschützerin sie dort entdeckt hatte. Die Tierheimleiterin wollte Obra nicht aufnehmen und aussetzen was so verhindert werden konnte. Obra lebt jetzt auf einer Pension, leider auch nur in einem Zwinger auf Betonboden mit einem Rüden zusammen. Da Obra sehr gepflegt war, es kennt an der Leine zu laufen und keine Ängste zeigt gehen wir davon aus, dass sie vorher ein schönes Zuhause hatte. Durch die Kriese können sich leider viele Menschen in Griechenland ihre Haustiere nicht mehr leisten und setzen sie dann aus. Unsere Tierschützerin hat uns jetzt um Hilfe bei der Vermittlung gebeten. Wenn Sie Obra ein schönes Zuhause schenken möchten, dann setzen Sie sich mit ihrer Kontaktperson in Verbindung.

https://www.youtube.com/watch?v=yRgQdCN6om0

 

 

 

Renate Düser

www.patras-hunde.de

Tel.: 04624 - 45 15 10

E-Mail: renate.dueser@t-online.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de