Update 21.12.2016

Nelke lebt nun schon ein Jahr auf einer Pflegestelle und sie hat sich dort zu einer stattlichen Hündin entwickelt. Leider hat sich das Bein von Nelke nie vollkommen erholt und auch eine Operation erzielte nicht den gewünschten Erfolg. Aber Nelke kann sehr gut damit leben und gemütliche Spaziergänge sollten auch kein Problem darstellen. Nelke wurde inzwischen auf Mittelmeerkrankheiten getestet und sie ist Leishmaniose positiv, dafür wurde sie sofort auf Tabletten eingestellt.

 

Update 02.11.2015

Nelke, ca. 3,5 Jahre alt, ca. 50-55 cm groß

Nelke lebt schon lange im Tierheim von Patras und niemand hat sich bis jetzt für die hübsche Hündin interessiert. Unseren Tierschützern ist aufgefallen, dass Nelke humpelt und sie haben nachgefragt was passiert ist. Nelke wurde von einem anderen Hund gebissen und auf die Frage warum Nelke nicht behandelt wurde bekamen unsere Tierschützer die Aussage, dass kein Geld da ist für die Behandlung. Wir wurden dann um Hilfe gebeten und Nelke wurde sofort zum Arzt gebracht. Dort stellte sich heraus das sich die Wunde am Bein entzündet hat und Nelke bekommt jetzt entsprechende Medikamente. Unsere Tierschützer beschreiben Nelke als verträgliche und liebe Hündin. Sie ist auch sofort an der Leine gelaufen als unsere Tierschützer sie zum Tierarzt gebracht haben. Wir hoffen jetzt das sich jemand in Nelke verliebt und ihr ein schönes Zuhause schenken möchte. 

https://www.youtube.com/watch?v=sHLLGdNJnAo&feature=youtu.be

 

 

 

Renate Düser

www.patras-hunde.de

Tel.: 04624 - 45 15 10

E-Mail: renate.dueser@t-online.de

 

 

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de