Update 22.06.2012

Hallo Frau Düser,
Nappo hat sich prächtig entwickelt, und dies möchte ich Ihnen anhand einiger
Bilder mal zeigen. Er macht alles mit und ist dabei immer ausgeglichen und
fröhlich. Die Bilder dürfen Sie gerne auf Ihrer Hompage veröffentlichen.
Viele Grüße
Marion und Nappo
 

 

 

 

 

UPDATE 25. DEZEMBER 2010

Nappo ist in sein Zuhause gezogen - wir wünschen ihm alles Gute und freuen uns schon auf neue Fotos.

Ein letztes Foto, das ihn "seiner" Nelly zeigt - Danke an seine Pflegeeltern, dass sie ihm diesen guten Start ermöglicht haben :-))

 

Hallo Frau Düser,

ja wir haben hier ein sehr ruhiges Weihnachten. Bei diesen Schneemengen kommen nicht viele Menschen in unser 40 Seelen Dorf!

Ich hoffe, daß auch Sie und Ihre Familie schöne und ruhige Tage hatten.

Natürlich sind wir bereit für Akira. Wir sind schon ganz schön gespannt auf die Kleine.

Anbei noch ein Foto von Nappo und Nelly. Die Beiden hatten sich wirklich gern!

Liebe Grüße

Martina F.

UPDATE 12. DEZEMBER 2010

Wir haben Post :-)))

Guten Morgen Frau Düser,

Nappo geht es prima. Er hat den Flugstress sehr gut verkraftet. Und spielen kann er auch. Ich denke, er ist ein völlig problemloser netter Hund.

Er schläft nachts durch und ist vom ganzen Umgang her vollkommen unkompliziert. Anbei noch einige Fotos!

LG

Martina F.
 

 

 

UPDATE 11. DEZEMBER 2010

Wir haben Post :-))))

Guten Abend Frau Düser,

ich wollte Ihnen noch eine kurze Rückmeldung geben.

Mein Mann und Nappo sind wohlbehalten - aber beide sehr müde - zu Hause angekommen.

Nappo liegt neben mir im Körbchen und kaut auf einem Kauknochen herum. Er ist sehr schüchtern, aber ich denke, daß gibt sich noch. Schnee findet er ziehmlich doof - spazieren gehen im Schnee noch doofer- also war erst einmal tragen angesagt! Nelly - unsere griechiche Hündin ist sehr an Nappo interessiert. Sie legt sich neben ihn und versucht immer wieder ihn zum spielen zu animieren. Dazu hat er heute verständlicherweise keine Lust.

Ich schicke Ihnen noch ein "Beweisfoto", daß es Nappo gutgeht :-)))



Außerdem möchen wir uns ganz besonders bei Frau Riemer und Ihren unglaublichen Einsatz - den Ihres Kollegen ebenfalls - bedanken.

Liebe Grüße

Martina F.

NAPPO kam am 09.12.2010 sicher in Frankfurt an -  ein "kurzer" Umweg über München - dann war er bei seiner lieben Pflegefamilie :-))))
Nappos Geschwister warten noch in Patras auf ihre Familien....

UPDATE 16. NOVEMBER 2010

Nappo schaut ganz schüchtern in Kamera - Maria hat ihm erzählt, dass in Deutschland mit "Hochdruck" eine liebe Familie gesucht wird. Wenn wir ein Zuhause finden, kann er im Dezember reisen.....

 

  

 

UPDATE 18. OKTOBER 2010

Wir können beginnen ein Zuhause zu suchen - Anfang Dezember wird NAPPO reisefertig sein.

Wir wünschen uns für die kleine Maus eine liebevolle Familie - sind Sie diese Familie??? Dann rufen Sie uns an :-)

 

Nappo   Welpe, Anfang September 2010 geboren

Kefalonia - das ist die Geburtsstätte unser kleinen Hundefamilie! 
Urlauber lieben diese Idylle - so auch ein deutsches Pärchen - dieses Pärchen hatte aber nicht nur Interesse für Sonne, Strand und das Meer.
Sie hatten auch Interesse an den vierbeinigen Fellnasen. Sie bemerkten schnell, dass es den Fellnasen gar nicht so gut geht auf dieser Insel.

Loulou und ihre gerade erst geborenen Kinder - rückten in den Mittelpunkt ihres Urlaubs!
Sie konnten Loulous Vertrauen gewinnen, die ihnen stolz ihre Kinder vorstellte.
7 Kinder - die Augen noch geschlossen, frisch geboren!
Rührend kümmert sich Loulou, um die kleinen Fellnasen - das deutsche Pärchen versorgte Loulou mit Futter, da sie durch die Geburt etwas geschwächt war.

Eine Woche nachdem Loulou ihnen die Kinderschar vorgestellt hatte, war das Entsetzen bei unseren Touristen groß!!
Sie wollten Loulou, wie jeden Tag füttern - aber an diesem Tag sahen sie schon Weitem, dass Loulou verändert war, sie wirkte sehr traurig und war unruhig.
Als sie näher kamen, realisierten sie den Grund für Loulous Veränderung - 4 Babies waren verschwunden!
Was geschehen war, wir wissen es nicht :-(

Auf jeden Fall war für das Pärchen klar, dass sie bis zum Ende ihres Urlaubs, die Hundefamilie in Sicherheit bringen wollten.
Sie erkundigten sich, wer helfen konnte - der Name unserer Tierschützerin Maria aus Patras wurde genannt.
Schnell wurde der Kontakt hergestellt und Maria machte sich auf die Suche nach ein Pflegestelle und fand sie auch.

Eine liebe Frau von der Nachbarinsel Ithaka war bereit, die Hundefamilie aufzunehmen - dort bleibt die Hundefamilie, bis die Kinder ausreisen dürfen.  Sie dürfen bleiben,  bis wir für alle 4 wundervolle Familien gefunden haben.
Die Babies sind in der ersten Septemberwoche geboren worden und sind knapp 3 Wochen alt - es wird also noch ein bisschen dauern, bis sie reisefertig sind.
Aber - wir fangen schon mal an, nach Familien zu suchen

                                                                  
LOULOU und ihre Kinder
                                                                                                  
Wenn wir Ihr Interesse an diesen wunderschönen Fellnasen geweckt haben, so melden Sie sich bitte bei

RENATE DÜSER
www.patras-hunde.de

Tel:           04624  - 45 15 10
E-Mail:    renate.dueser@t-online.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de