Update 25.08.2014

Molly ist wirklich klasse. Wir haben ja schon einige Hunde betreut, die
aus dem Tierschutz gekommen sind, aber Molly ist wirklich unproblematisch. Es fing schon auf dem Flughafen an. Als Molly aus der Box kam war sie schon aufgeschlossen, neugierig und guter Laune. Keine Spur von eingeschüchtert.
Auf der Rückfahrt ist sie bereitwillig in unsere Box im Auto gegangen, hat mit dem Schwanz gewedelt und sich von Janina verwöhnen lassen. Große Teile der Rückfahrt hat sie dann ruhig geschlafen. Banja (meine Berner Hündin) und Molly haben sich nicht besonders füreinander interessiert. Janina hat bei ihr hinten im Bus gesessen und vor Freude geweint.
Zu Hause angekommen wurde erst mal das ganze Haus und der Garten inspiziert. Sie ist allen Menschen gegenüber super lieb und aufgeschlossen. Verhält sich im Haus als ob sie nichts anderes gewöhnt wäre. Seit ihr sicher, das sie nicht im Haus mit gelebt hat? Sie hat nicht einmal ins Haus gemacht, obwohl
wir sie nicht noch mal in der Nacht extra rauslassen, Klaut nicht, knabbert nichts an, spielt gerne ohne dabei überdreht zu sein. Wenn wir essen versucht sie immer erst 10-12 mal hochzuspringen. Es reicht aber völlig, sie immer wieder runter zu schieben. Danach legt sie sich entspannt 1-2 Meter neben dem Tisch ab und döst vor sich hin, bis wir fertig sind.
Auch der erste Spaziergang war völlig unproblematisch. Kommt mit anderen Menschen klar, zieht nicht an der Leine, andere Hunde werden ignoriert oder nett begrüßt und auch Rollerfahrende schreiende Kinder, Traktoren, Autos und Fahrradfahrer scheinen für sie das selbstverständlichste von der Welt zu sein. Alles in allem ziemlich entspannt.
Das einzige woran wir noch arbeiten müssen ist, das Molly ihr Fressen zwar nicht frisst, es aber so stark verteidigt, das sie auf Banja losgeht, sobald diese auch nur auf 5 Meter in die nähe des Futters kommt. Und das selbst wenn Molly auch weit vom Futter entfernt ist. Abends hat Molly dann in ihrem Korb geschlafen und ist plötzlich aufgeschreckt, ist auf Banja gestürmt und hat nach ihr geschnappt. Ist aber alles halb so wild. Ich denke sie hat im Traum irgendwas erlebt, was zu dieser Reaktion geführt hat. Sonst kommen die beiden tagsüber gut klar. Ist zwar noch keine große Liebe und Banja ist auch mal was eifersüchtig, sie haben aber auch schon zusammen gespielt.
Janina und Molly sind schon ein gutes Team geworden. Molly läuft ihr hinterher und Janina kümmert sich klasse um sie. Nachts darf Molly sogar bei ihr im Bett schlafen :-)
Alles in allem haben wir hier schon viel zusammen erlebt und freuen uns riesig das Molly nun endlich bei uns ist.
Viele liebe Grüße an alle aus dem Team und besonders an die Pflegestelle in Griechenland. Dort wird wirklich tolle Arbeit geleistet. Kann man an Molly merken.

 

Update 23.08.2014

Molly hat ein schönes Zuhause gefunden und durfte heute nach Deutschland reisen. Wir wünschen ihr viel Glück.

Update 17.02.2014

Wir haben neue Fotos von der süßen Molly bekommen :-)

 

 

 

 

Update 14.07.2013

wir haben neue Fotos von Molly bekommen, sie ist eine fröhliche und freundliche Hündin die leider noch keine Familie gefunden hat. Wenn Sie der süßen Molly ein schönes Zuhause schenken möchten, dann nehmen Sie Kontakt mit ihrer Vermittlerin auf.

 

 

 

Update 10.05.2013

Molly, ca. 6-7 Monate alt, ca. 38 cm groß, Mädchen

Molly lebte in der Nähe einer Tankstelle in Patras. Eine Angestellte der Tankstelle fütterte Molly aber die Gäste der Tankstelle störten sich an Molly. Sie verjagten Molly immer wieder, dabei wollte sie nur gestreichelt werden und freute sich über jeden Menschen der zur Tankstelle kam. Eine Tierschützerin nahm dann Molly bei sich auf und fragte uns um Hilfe bei der Vermittlung. Molly fehlt ihr linkes Auge wahrscheinlich schon von Geburt an. Damit kommt sie aber sehr gut zurecht. Sie ihrem Alter entsprechen verspielt und versteht sich sehr gut mit den anderen Hunden auf der Pflegestelle. Wir hoffen wirklich sehr, ein schönes Zuhause für Molly zu finden auch wenn sie durch ihr Auge einen kleinen Schönheitsfehler hat. Wenn Sie sich in Molly verliebt haben, dann nehmen Sie Kontakt mit ihrer Vermittlerin auf.

 

 

 

 

Renate Düser
www.patras-hunde.de

Tel.:
04624 - 45 15 10
Mail: renate.dueser@t-online.de

(Margaret)

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de