Update 18.03.2020

Moira hat ein schönes Zuhause gefunden und sie durfte bereits umziehen, wir wünschen ihr viel Glück.

Update 13.01.2020

Moira hat sich gut bei uns eingelebt. Es ist wirklich unkompliziert mit ihr. Lecker Fresschen, viel und in Ruhe schlafen und ausgedehnt Gassigehen, mehr braucht sie nicht. Auch draußen ist sie ein sehr ruhiger Hund. Noch nie hat es Ärger mit irgendwelchen anderen Hunden oder Spaziergängern gegeben... Sie pöbelt nicht und zeigt draußen vor gar nichts Angst. An der 10m Leine springt sie auch mal fröhlich mit unseren Hunden herum.
 
Moira bellt nicht, beißt nicht, knurrt nicht. Generell ist sie ein eher zurückhaltender und schüchterner Hund, dessen Herz man sich erobern muss, was sicher ein Weilchen dauern kann. Moira wird niemals eine Draufgängerin werden. Auf Grund ihrer Vergangenheit braucht sie Zeit, sich an neue Situationen und neue Menschen zu gewöhnen. Bei meinem Mann genießt sie die Streicheleinheiten und fordert diese sogar regelrecht ein, indem sie sich neben seine Hand stellt und ihn eindringlich anschaut ��. Bei sonstigen Berührungen, wie etwa Geschirr anziehen, erstarrt sie manchmal regelrecht in Erwartung von irgendetwas Schlechtem. Sie braucht daher ruhige, liebevolle und rücksichtsvolle Menschen, bei denen sie wieder Vertrauen finden kann und die Rücksicht auf ihre Vergangenheit nehmen.
 
Obwohl sie so lieb und unkompliziert ist, ist sie aus diesem Grund für Familien mit Kindern eher nicht geeignet. Kinder sind impulsiv und möchten mit Hunden gerne kuscheln, was Moira sicher überfordern würde. Andere Haustiere, Hunde und Katzen, sind überhaupt kein Problem.
 
Bei unseren beiden Rüden findet sie viel Sicherheit und Orientierung. Ein ruhiger Ersthund könnte ihr helfen, sich schnell in ihrer neuen Umgebung einzuleben.
 
Dieser Hund ist einfach zauberhaft und hat nur das Beste verdient. Wir wünschen ihr, dass sie baldmöglichst ein liebevolles und gutes Zuhause findet, wo sie so geliebt wird, wie sie ist und wo sie alt werden darf.

 

 

 

 

 

Update 11.12.2019

Moira hat eine Pflegestelle gefunden und wir haben den ersten Bericht bekommen:

Moira ist eine äußerst liebe Hündin, die auf eine ganz zauberhaft schüchtern-vorsichtige Art unsere Nähe sucht. Obwohl sie uns noch kaum kennt, werden wir schwanzwedelnd begrüßt und sogar schon zum Spielen aufgefordert. Streicheleinheiten genießt sie sehr, vor allem von meinem Mann.
Sie geht brav an der Leine, stört sich beim Gassigehen weder an Joggern, Radfahrern noch an anderen Hunden.
Moira ist sehr feinfühlig und braucht liebe, sensible Menschen, die auf ihre Bedürfnisse eingehen und sie einfach lieb haben. Dann ist sie definitv ein Traumhund!

 

 

 

 

 

 

Update 26.10.2019

Leider ist das Frauchen von Moira die jetzt Flecki heißt erkrankt, sie kann sich nicht mehr ausreichend um Flecki kümmern. Wir suchen daher dringend ein neues Zuhause oder eine Pflegestelle. Hier kommt ein aktueller Bericht über Flecki

Flecki ist sehr ruhig, bellt nicht, beisst nicht, fährt sehr gerne im Auto mit. Sie hört auf Kommandos wie: komm, lauf, sitz, platz. Flecki läuft gut an der Leine, nur frei laufen geht nicht, ausser im abgezäunten Gelände, mit anderen Hunden hat sie keine Probleme. 

 

Nach anfänglichem Zögern sucht sie schon den Kontakt zu anderen Menschen, vorsichtig auch zu Männern. Ich denke es kommt auf den Mann an, ich weiss es nicht. 

 

Mein Mann versucht immer noch ihr Vertrauen zu gewinnen, sie nimmt gerne Käse, damit kann er sie locken. Ist sie dann aber an der Leine, geht sie ohne Probleme mit ihm mit. Wir haben es auch schon mit anderen Leinen probiert oder dieselbe in ihrem Körbchen liegen lassen. Aber sobald  mein Mann ins Spiel kommt, nützt gar nichts mehr. Wenn sie kann, flüchtet sie und dann ist anleinen ein Spiessrutenlauf. Das ist nicht nur stress für flecki, auch für uns. 

 

Wir waren guter Dinge, wir hofften die ganzen Jahre das alles gut wird. Es ging ja auch, aber nur mit mir zusammen. Da hatten wir uns arrangiert, wir kamen gut zurecht. 

 

 

Update 18.05.2017

Moira hat ein schönes Zuhause gefunden und durfte heute umziehen. Wir wünschen ihr viel Glück.

Update 30.04.2017

Moira ist ca.2 Jahre alt gechipt und kastriert. Sie ist sehr schüchtern aber nicht panisch, man merkt ihr an das sie wohl noch nicht viel menschlichen Kontakt hatte. Sie hat einen ruhigen Charakter, ist verträglich mit Artgenossen und hat eine zierliche Figur. Für Moira wäre ein ruhiges Zuhause sicher von Vorteil, sie ist sehr lieb, muss aber erst Vertrauen zum Menschen fassen.

 

Update 28.12.2016

Moira, ca. 1,5 Jahre alt, ca. 46 cm groß, kastriert

Moira wurde als Welpe mit ihren Geschwistern in Nafpaktos von Tierschützern gefunden. Die Tierschützer kümmerten sich um die Welpen und brachten sie auf einem Grundstück unter. Leider wurden es mit der Zeit zu viele Hunde auf dem Grundstück und es führte auch immer wieder zu Beissereien. Moira wurde nun auf eine Pension von einem Tierschützer gebracht damit ihr nichts passiert und dort lebt sie jetzt mit einem Rüden zusammen. Moira hat in ihrem Leben noch nichts kennengelernt und zeigt sich Menschen gegenüber scheu. Die hübsche sucht Menschen welche ihr Zeit geben um Vertrauen zu fassen. Wenn Sie Moira ein schönes Zuhause schenken möchten, dann setzen Sie sich mit ihrer Kontaktperson in Verbindung.

https://www.youtube.com/watch?v=XLUZQ_jH1VA&feature=youtu.be

 

 

Renate Düser

www.patras-hunde.de

Tel.: 04624 - 45 15 10

E-Mail: renate.dueser@t-online.de

 

 

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de