Update 26.10.2013

Mitso geht es sehr gut. Wir haben ihn nun knapp 1 1/2 Jahre und er hat sich prächtig entwickelt. Er ist einfach ein toller Hund, der sich mit anderen Artgenossen und auch mit Menschen sehr gut versteht. Er liebt es in seinem Garten zu liegen und das Treiben zu beobachten, am liebsten wenn die Sonne scheint. Ich habe noch einige Bilder beigefügt.

 

 

Update 07.08.2012

Hallo Frau Bergel,
wir haben Mitso nun fast 8 Wochen. Und er entwickelt sich so prächtig.
Er wiegt inzwischen 14 Kilo und ist 45 cm (Schulterhöhe) groß.Also er wächst und gedeiht. Die Erziehung haben wir auch sehr gut im Griff.Sitz,Platz,"NEIN" und auf seinen Namen hören klappt nahezu perfekt.Das Betteln ist auch schon besser geworden. Bei gutem Wetter gehen wir mit ihm immer an unseren Hundestrand. Dort ist er der absolute Star.Jeder liebt Mitso und Mitso liebt jeden.Mitso hat immer sehr viel Energie und liebt das Spazierengehen (2Std.täglich min.)Er bleibt auch schon mal alleine.Er schläft dann und wenn wir wiederkommmen,springt er fast immer aus seinem Fell :)
Er liebt es auch,wenn wir mit dem Auto zu meiner Mutter fahren.Er liegt dann
immer auf SEINER Sonnenliege, unter dem Apfelbaum und beobachtet das Treiben.Die Katzen jagt er ab und zu immer noch,aber es wird besser.
Ansonsten liebt er die Sonne,er liegt dann immer auf unserer Terrasse und
genießt. Socken,Schuhe....und ach ja Taschentücher (die wir ihm natürlich immer abjagen),liebt er so sehr.Besonders diese Zupftücher, aus diesen Boxen, das ist sein Favorit. Gerade in diesem Moment ist Mitso in der Küche und es ist still,zu still. Wenn Mitso in der Küche ist und es still ist,weiß ich,dass er wieder quatsch macht :).
Liebe sonnige Grüße senden Mitso&Senta

 

 

 

Update 18.06.2012

Hallo Frau Bergel, ich wollte Ihnen nochmal ein wenig von Mitso berichten,nun
haben wir ihn ja fast eine Woche.
Er ist ein sehr lieber Welpe,mit ordentlichem Temperament.Ein richtiges kleines Energiebündel, er ist nun total aufgetaut.
Er hängt sehr an uns, möchte am liebsten immer bei uns sein. Er ist freundlich
zu Jedem der uns besucht, außer es läuft Jemand an seinem Zaun vorbei, dann macht er ordentlich Theater. Ansonsten ist er so lieb,aber auch frech.Eh man sich versieht,schaukelt er in den Gardinen,klaut Essen vom Tisch oder auch Socken, Schuhe und knabbert Kissen oder beißt unseren Besuch ins Bein(natürlich nicht doll und nur, weil er spielen will, halt beim toben) an.Aber er ist eben ein Welpe, der noch lernen muss.
Gestern hat er die Katzen meiner Mutter kennengelernt,lief fürs erste Mal ganz gut. Kennt er Katzen eigentlich,mir kam es so vor,als hätte er diese noch nie gesehen?! Ansonsten ist er wirklich sehr lieb, er konnte „Sitz“ schon von Anfang an, ist stubenrein,schläft nachts durch, läuft ganz gut an der Leine und kuschelt gerne. Besonders mit seinem Schaf ( hat nun nur noch ein Bein hat).Ich werde Ihnen wieder berichten,
 

Update 14.06.2012

Mitso ist einfach ein Traumhund.
Er ist sehr freundlich,verspielt und sehr verschmust. Er  hat sich schon sehr
gut an uns gewöhnt.
Auch anderen Menschen tritt er freundlich und aufgeschlossen gegenüber.Nur
andere Hunde bellt und knurrt er noch an.Ich denke, es liegt an seiner Angst und der Unsicherheit,die er noch hat.
Die erste Nacht verlief sehr ruhig,er schlief durch und wurde um sechs Uhr
wach.Wir gingen in unseren Garten,dort machte er dann sein Geschäft und legte sich wieder in sein Körbchen.
 

 

 

 

Update 12.06.2012

Mitso durfte heute nach Deutschland fliegen und hat eine Familie gefunden.

 

Update 09.04.2012

Mitso, Rüde, ca. 6 Wochen

Dies ist der kleine Mitso. Mitso wird wahrscheinlich einmal mittelgross werden
(die Mutter hat eine Schulterhoehe von ca. 55cm, der Vater ist wie immer
unbekannt). Mitsos Mutter wurde schwanger von der Strasse aufgelesen und hat ihre sechs Welpen bei der Tierschuetzerin in Egio bekommen. Ihren vorherigen Wurf hatte sie auf der Strasse bekommen und es wurden alle Welpen uebefahren :-( Sie sass dann tagelang neben dem toten Welpen, bis jemand gekommen ist und ihn entfernt hat. Die Tierschuetzerin hat darum beschlossen auch diese werdende Mutti aufzunehmen. Die Welpen sind gerade mal 6 Wochen alt, koennen also noch nicht ausreisen, aber es waere schoen fuer sie schon jetzt ein schoenes Zuhause zu finden, wo sie nicht in dem grossen Hunderudel untergehen... sie wachsen naemlich auch auf dem eingezaeunten Feld der Tierschuetzerin mit ca 40!! anderen Hunden auf, ohne die ausreichende Zuwendung, die so ein kleines Wuermchen benoetigt...

 

 


 

 

MARTINA & RUDI FORTWÄNGLER
www.patras-hunde.de

Tel.: 02694/911559

Mail: ahrtal-paint-horses@web.de

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de