Update 09.01.2016

Tara hat sich sehr gut bei uns eingelebt und die Katzen gewöhnen sich auch so langsam an sie unsere kleine die erst ein riesen Theater gemacht hat fängt nun und beschnuppert Tara und Tara lässt es zu, das machen sie sehr gut. Unser Kater geht ihr noch ehr aus dem weg aber tut ihr nichts und ist ganz lieb zu ihr. 

 

 

Update 03.01.2016

Milva hat ein schönes Zuhause gefunden und durfte heute umziehen. Wir wünschen ihr viel Glück.

Update 09.10.2015

Leider kommt Milva die jetzt Tara heißt zurück in die Vermittlung und wir suchen dringend ein neues Zuhause für die hübsche Hündin.

Tara wird im Januar 3 Jahre alt, hat ein Schulterhöhe von ca. 44 cm und sie wurde bereits kastriert. Aktuell lebt Tara mit zwei weiteren Hunden zusammen aber sie wäre viel lieber eine Einzelprinzessin. Die Katzen welche mit im Haushalt leben liebt sie über alles und werden voll akzeptiert. Einige Grundkommandos beherrscht Tara auch nur beim zurück rufen stellt sie die Ohren manchmal auf Durchzug :-)) Tara ist eher eine aktivere Hündin die gerne beschäftigt wird und schnell lernt. Sie kann auch eine gewissen Zeit alleine bleiben und stellt dabei nichts an nur ab einer gewissen Zeit beginnt zu weinen und zu bellen.

 

 

Update 18.10.2013

Hallo Frau Bergel,
 
so nun mal eine kleine Info zu dem Leben mit Tara (Milva) und auch ein paar Bilder im Anhang.
 
Tara hat sich total gut hier eingelebt. Sie spielt und ist ein total liebes Mädchen. Sie springt und rennt für ihr Leben gerne und tobt sich beim spazieren richtig aus. Ohne Leine klappt das auch schon wunderbar. Wenn ich pfeife kommt sie sofort angerannt und Sitz kann sie auch schon super. Platz üben wir noch, damit es richtig funktioniert. Da überlegt sie manchmal noch ob sie das jetzt will oder nicht ;-)
 
was mir aber aufgefallen ist, sie hat einen überaus großen ausgeprägten jagdinstinkt und ist auch sehr sehr sehr wachsam. sobald mal ne türe irgendwo zuschlägt außerhalb der wohnung fängt sie das bellen an und bei besuch bellt sie auch meistens ununterbrochen. das müssen wir noch etwas üben. sie ist was das angeht noch sehr unsicher aber das bekommen wir auch noch in den griff.
 
Mit den Katzen hat e ja nie Probleme gegeben. Egal b mit meinen, den von meinen Eltern oder denen von meiner Schwester. Tara putzt meinen Katzen auch die Öhrchen aus und meine Akira (Katze) setzt sich schon provokativ vor Tara und schreit sie an, damit Tara sie dann putzen tut.
 
Sie ist ein super tollen Hund, so umgänglich und freundlich. Sie liebt es auf der Couch mit mir zu kuscheln und wenn sie könnte würde sie am liebsten den ganzen tag lang nur schlecken. egal ob hände, füße oder das gesicht - hauptsache abschlecken....

 

 

Update 01.05.2013

Heute durfte Milva nach Deutschland reisen und sie hat ein schönes Zuhause gefunden. Wir wünschen ihr viel Glück.

Update 10.03.2013

Milva, ca. 10 Wochen alt, 30 cm groß, 4 kg, Mädchen

Die kleine Milva wurde rein zufällig von einer Tierschützerin in der Dunkelheit am Straßenrand entdeckt, sie saß zusammen mit ihren Geschwistern Myra, Marcie und Mitka  in einer Obstkiste, offensichtlich ausgesetzt, weit und breit niemand zu sehen, kein Wasser, kein Futter, von der Mutter keine Spur. Die Kleinen sollten dort offensichtlich ihren Tod finden. Die Tierschützerin fing die Welpen mit Hilfe eines Freundes ein und brachte sie in einer Pension unter. Hier werden sie
versorgt, bekommen ihre Impfungen und warten nun auf liebe Menschen, die ihnen ein Zuhause geben wollen. Wenn Sie sich vorstellen können, Milva ein liebevolles Zuhause zu geben, setzen Sie sich mit ihrer Vermittlerin in Verbindung.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

Claudia Sopjani

dog-fit@web.de

Tel: 0179-8373779 (Mo-Sa. ab 19.30 Uhr, Sonn- und Feiertage ganztags)

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de