Update 23.04.2013

 

Ich möchte Ihnen nur kurz von der Menja berichten. Sie ist nach wie vor ein Traumhund. Mein Mann hat sich total verliebt!

Menja liebt ihn auch ganz bedinnungslos,stellt keine Fragen,hat immer gute Laune und ist immer zum Kuscheln bereit!.......eine perfekte Frau! .und obwohl- blond gar nicht dumm!......hihihihih......:0)))).

Im Enst: wir haben alle viel Spaß! Menja ist ganz lieb und sehr gehörsam! Sie liebt es auf der Hundewiese mit anderen Hunden zu Tobem aber am allerliebsten bleib sie in unsere Nähe.Wir waren schon zusammen auch im Holland und Italien! Es war toll!

Menja fährt sehr gerne Auto und selbst 10 Stunden Fahrt machen sie nichts aus....hauptsache das Herrchen und Frauchen sind dabei. Im Sommer geht es wieder nach Polen!Menja läüft schon so schön an der Leine ,daß viele Leute schon gefragt haben ob mein Mann blind ist..........hihihiih....mit der Sonnenbrille seht es tatsächlich so aus!...hiihiiii.....wir müssen ihr selbst in der grösste Stadt keine Aufmerksamkeit schenken...sie ist voll konzetriert ,laüft perfekt am Fuß und folgt.Im Restaurant liegt sie neben den Tisch und entspannt!......einfach ein Traumhund!Wir können sie überall mitnehmen- selbt am Flughafen bleib sie total cool,ruhig und gelassen! So einen Hund haben wir schon immer gewünscht! Es gibt nur noch eine kleine Sache mit spazieren im Feld- ihre stark ausgeprägter Jaginstikt erlaubt nicht sienoh nicht von der Schleppleine zu befreieen. Leider ist schon vorgefallen ,daß wir schon eine Stunde gesucht haben!.....:0)))))also -Vertrauen ist gut aber Kontrolle noch besser.Wir üben jeden Tag -"RÜckruf "in der Hasen und Rehenzonnen........In der Regel klapptees aber schon gut!......Ich denke,daß der Menja uns gerne hat und richtig glücklich ist! Wir achten sehr dran,daß sie jeden Tag viel Bewegung bekommt ( Auslauf-ca.2 std dazu 1Std.Fahrrad),viele sozialle Kontakte hat mit anderen Hunden und Menschen(4 mal /Woche 2 Stunde-Hundewiese)auch die Kindergartenkinder dürfen sie streicheln-sie wäre sehr geeignet als Teraphie-Hund.....mit dem was sie scho kann konnte sie schon heute einer Prüfung zur Begletungshund machen.....,ich koche für sie..immer lecker Fleisch.....Gemüse...usw,,,,,...:0))))

Wir lesen und informieren uns ständig über Hundeerziehung und geben uns viel Mühe alles richtig zu machen. .....aber vor allem haben sie sehr,serh lieb!!!!!!

Vielen Dank noch ein mal! Menja hat unsere Leben sehr bereichert!!!

 

 

 

Update 05.12.2012

Menja hat eine tolle Familie gefunden und durfte heute fest bei Ihnen einziehen. Wir wünschen ihr viel Glück.

Update 04.11.2012

Heut genau ist sie seit drei Wochen bei uns, wie die Zeit vergeht :-) Menja hat
sich super eingelebt, Zuhause ist sie ein großer Schmusebär der alle
Gelegenheiten nutzt ihre Streicheleinheiten abzuholen, trotzdem ist sie eher
unauffällig, ruhig und kein Beller (sehr angenehm). Vormittags alleine zu
bleiben, wenn ich zur Arbeit gehe macht ihr keine Probleme sie wartet brav
Zuhause ohne was anzustellen. Besucher werden alle freudig begrüßt, man sollte dann auch sehr standfest sein, weil sie sich bei jedem unbändig freut der die
Tür reinkommt und man muss sie dann ausbremsen das sie einen nicht umwirft vor lauter Freude :-) Beim Gassigehen zeigt sie viel Temperament und ich kann sie noch nicht von der Leine machen, da sie alles super spannend findet. Eine
Hundeschule ist da auf jeden Fall angebracht, obwohl sie Sitz und bei Fuß gehen
inzwischen gut und rasch gelernt hat. Für Hundesport oder sportliche Leute ist
Menja deshalb wie geschaffen. Sie ist ein wunderschöner Hund der optisch wie man auf den Bildern glaube ich gut erkennen kann, einem Labrador sehr ählich sieht von der Statur etwas schlanker aber sonst ähnelt sie dieser Rasse sehr. Menja verträgt sich super mit anderen Hunden und hat auch sonst eigentlich keine negativen Seiten zumindest habe ich noch keine entdecken können, außer das sie sehr an der langen Leine zieht aber das ist eine Lernsache die man auf jeden Fall in den Griff bekommt. So das waren dann mal wieder die neuesten Infos über die Hübsche, ich hoffe sie findet bald Ihre Familie :-)
 

 

 

Update 14.10.2012

Menja durfte heute nach Deutschland reisen und hier ein kleiner Bericht von der Pflegestelle:

Menja hat den ganzen Mittag auf der Couch gepennt, Fressen wollte sie bis jetzt nichts, hatte heute Mittag auch Durchfall, aber eben waren wir Gassi und dann mußte sie gar kein großes Geschäft machen, also war das wohl die Aufregung. Das sie nichts frißt ist schon komisch, hab ich noch bei keinem erlebt bisher. Menja hat beim Spiel viel Power Kinder sollten da schon standfest sein. Lt. Impfpass ist sie im Sept.2011 geboren also gerade mal ein Jahr alt. Hab sie auch schon gebadet hat sie sehr genossen das warme Wasser, hat schön still gehalten. Sie ist wirklich ein wunderschöner Hund.
 

 

Update 01.07.2012

Menja, ca. 2 Jahre, ca. 50 cm, kastriert

Menja wurde zusammen mit ihrem Welpen ins Tierheim gebracht. Menja ist eine liebe, verschmuste Hündin die sich im Tierheim gar nicht wohl fühlt. Sie versteht sich auch gut mit den anderen Hunden. Sie sitzt mit 4 weiteren Hunden in einem Zwinger. Wir hoffen rechtzeitig eine Familie zu finden bevor Menja im Tierheim etwas passiert. 

 

 

 

Gabi Bergel

Tel. 05623/930300

Handy: 0152/9569153

gabi.bergel@gmx.de

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de