Update 27.10.2013

Soviel vorab Matilda geht es gut (obwohl ihr Mittelmeerkrankheitentest leider positiv ausgefallen ist) und sie ist ein sehr fröhliches Hundemädchen.
Auch Kanela hat sich sehr gut bei uns eingelebt und versteht sich mit Matilda
super. Aber mehr beim nächsten Mal.

 

 

Update 17.01.2013 

 Hallo Frau Bergel,
anbei ein paar Bilder von Matilda. Mittlerweile ist sie ja schon über
einen Monat bei uns und wiegt  fast 7 kg. Sie entwickelt sich sehr schnell und wächst gut (allerdings nicht so sehr in die Höhe
-- eher in die Länge). Gemerkt haben wir das an ihrem Pullover -- da wir
seit einigen Tagen wieder Schnee haben bekam sie ihn mal wieder angezogen und siehe da er reichte nicht mehr bis zum Schwanz - es fehlten tatsächlich ca. 10 cm!). Aber eigentlich braucht sie den Pullover
auch gar nicht mehr, sie ist so schnell im Schnee unterwegs da ist keine
Zeit zum Frieren. Heute um die Mittagszeit war sie sogar ganz alleine mit ihrem "Bällchen" im Garten unterwegs, verbuddelte
es im Schnee und  suchte es wieder, aber erst nachdem sie  die Häschen
aus ihrem Territorium  vertrieben hatte. Man merkte, dass ihr das wirklich großen Spaß machte. Noch vor ein paar Tagen wäre sie nie alleine in den Garten gegangen oder dort geblieben. Daran merkt man, dass
sie immer sicherer und selbstbewusster wird. In der gewohnten Umgebung
ist sie sehr kess und manchmal richtig frech. Fremden gegenüber ist sie eher schüchtern und vorsichtig. Unterwegs ist sie an allem
interessiert und sehr neugierig. Sie liebt das Spazierengehen mit meinem
Mann, aber wenn Hundemama Sarah von der Arbeit kommt sind alle anderen abgeschrieben und es wird erst einmal ausgiebig geschmust.
Aprospos Schmusen: Schmusen ist eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen und
zwar mit allen Familienmitgliedern
-- ich warte nur noch darauf, dass sie das Schnurren anfängt.

 

 

 

Update 16.12.2012

Hallo Frau Bergel,

ganz schnell ein paar Zeilen zu Matilda!
Sie ist eine ganz quirlige Maus, die sich im Haus schon ganz sicher
fühlt und es offensichtlich auch verteidigen will -- zumindes gegen
andere Hunde(gestern hatten wir Hundebesuch und den hat sie erst
mal ganz kräftig angebellt)-- aber kurze Zeit später hatte sie sich an
ihn gewöhnt und war wieder friedlich.
Ansonsten wog sie am Sonntag 4,3 kg und mittlerweile schon
4,7. Sie hat keinen Durchfall und bekommt seit Mittwoch normales
Welpenfutter. Das mit dem "stubenrein" klappt meistens -- wenn wir
die Signale beachten bzw. sie zu bestimmten Zeiten in den Garten
"schleppen"
Am Mittwoch haben wir Sarah auch schon in ihrer Tierarztpraxis besucht
(im Auto wwar sie superbrav und sah interessiert aus dem Fenster).
Der war auch zufrieden mit ihr und hat uns nach den Ergebnissen des
ersten Mittelmeertestes gefragt. Haben Sie da irgendwas bzw. können
sie uns die noch schicken? Im Mai wird er dann wiederholt.

Vor Männern hat sie etwas Respekt -- meinen Mann hat sie zuerst
abgelehnt bzw. mit Nichtachtung gestraft -- mittlerweile geht sie aber auch
schon auf ihn zu.
Unseren Sohn (17) sieht sie offensichtlich noch nicht als Mann und tollt
vergnügt mit ihm durch die Gegend.
Aber ihr absoluter Bezugspartern bzw. Partnerin ist "Hundemama Sarah".
Ihr folgt sie auf Schritt und Tritt und freut sich riesig wenn sie von der
Arbeit kommt. Sie schläft auch im Körbchen in Sarahs Zimmer (das
sie auch aufsucht wenn sie mal alleine sein will bzw. abend wenn sie
müde wird -- sehr erstaunlich! wie "vernünftig" sie ist;-) ). Ansonsten ist
sie mit uns im Haus unterwegs und hält uns in Trab.
So ich glaube das reicht für einen "kurzen" Bericht. Ich hänge noch
Fotos an damit sie sie auch sehen können.
Ihnen alles Gute und einen schönen 3. Advent!

 

 

Update 09.12.2012

Matilda hat es geschafft sie durfte heute nach Deutschland fliegen und sie hat ein schönes Zuhause gefunden. Wir wünschen ihr viel Glück.

Update 19.10.2012

Matilda, ca. 3 Monate, Mädchen

Matilda lebt mit mehreren Welpen im Tierheim von Patras. Die Welpen wurden zuerst von der Tierheimleitung in einen kleinen Zwinger gesteckt wo kein Sonnenlicht hin kam. Jetzt durften sie in einen größeren, schöneren Zwinger umziehen aber das ist natürlich trotzdem kein schöner Ort für so junge Hunde. Die kleinen sind aufgeschlossen und freuen sich über menschlichen Besuch im Tierheim. Wir hoffen schnell eine Familie für Matilda zu finden damit sie wohlbehütet in einer Familie aufwachsen kann.

 

 

 

 

 

 

 

Claudia Sopjani

dog-fit@web.de

Tel: 0179-8373779 (Mo-Sa. ab 19.30 Uhr, Sonn- und Feiertage ganztags)

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de