Update 05.07.2013

Lupo durfte heute nach Deutschland reisen und er hat ein schönes Zuhause gefunden. Wir wünschen ihm viel Glück.

Update 15.05.2013

Lupo, ca. 4 Monate, Rüde

Lupo und seine Geschwister wurden zusammen mit ihrer Mutter Kessy ins Tierheim von Patras gebracht. Zuvor lebten sie in der Nähe eines Tierschützers auf der Straße. Der Tierschützer füttert dort regelmäßig die Straßenhunde so auch die kleine Hundefamilie. Eines Tages beobachtete er, dass Kinder die Welpen nahmen und ihnen aus Spaß die Pfoten zusammengebunden haben. Ihm blieb nichts anderes übrig als die Welpen und die Mutter zusammen ins Tierheim zu bringen. Er hatte große Angst was die Kinder noch mit den Hunden machen könnten. Das Tierheim ist allerdings auch kein schöner Ort für die Welpen und wir hoffen schnell Familien für sie zu finden. Wenn Sie sich in Lupo verliebt haben, dann nehmen Sie Kontakt mit seiner Vermittlerin auf.

 

 

 

Gabi Bergel

Tel. 05623/930300

Handy: 0152/29569153

gabi.bergel@gmx.de

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de