Update 28.03.2014

Wir haben neue Fotos von Ludwig aus seinem Zuhause bekommen :-)

 

Update 04.03.2014

Ludwig hat ein schönes Zuhause gefunden und durfte heute umziehen. Wir wünschen ihm viel Glück.

Update 07.02.2014

Ludwig ist wirklich ganz lieb, wenn wir nach Hause kommen, muss er erst mal mindestens 1000 m rennen, durch Garten, Haus etc. bis er sich wieder einbekommt.. Und das mit den Dackelbeinen.. Er springt auch gerne noch hoch, vor allem den Kindern gefällt das. Wenn er dann rennt, laufen die Hinterbeine nicht mit, die Hüpfen mit. Wenn er langsam geht, läuft er ja normal. Angestellt hat er in unserer Abwesenheit nichts.
Er liebt es mit dem Ball zu spielen, da spielt er oft mit sich alleine, mit dem Flummi. Hochgeschmissen und hinterhergerannt. Obwohl er sehr viel ruhiger geworden ist, ist er ja noch lange kein Opa.
Ob er wirklich Jagdtrieb hat, da bin ich mir nicht ganz sicher. Auf jeden Fall will er alles was sich in der Natur bewegt beschnüffeln und rennt dann auch los. Bisher waren es nur Katzen, da hat er aber vorher abgebremst um zu begutachten. Und dann noch die Maulwürfe, die er gerne entweder aus ihren Löchern rauspusten will oder aber per Vakuum einziehen (wie man auf den Bildern sehen kann).

 

 

Update 21.12.2013

Ludwig hat sich gut eingelebt. Er ist zu allen Lebewesen immer nur freundlich, ob Katze, Hund, Kind oder Erwachsener. Stets ist er am wedeln und will von jedem gestreichelt werden. Er spielt viel mit Stofftieren oder Bällen und fordert unseren Ersthund immer wieder auf, mitzuspielen. Wie man auf dem Foto erkennen kann, lässt er sich auch gerne ausgiebig kraulen. Aber selbst da hat er ein Spielzeug dabei. Wenn er dann genug getobt hat, legt er sich nicht in seinen Korb. Er sucht dann stets meine Nähe und legt sich bei meine Füße. Stehe ich dann auf, rennt er mir sofort hinterher.
Er bleibt auch stundenweise allein zuhause, am liebsten will er aber mit, egal wohin. Alles findet er interessant, ob die Schule, der Tierarzt oder die Erogtherapie, immer nur am Wedeln und am Schnuppern. Er fährt gerne Auto und hüpft sofort hinein, wartet dann auch während des Einkaufs im Auto ohne etwas anzustellen. Bellen tut er nicht, auch nicht wenn es klingelt. Seit einigen Tagen ist er stubenrein und hat auch schon gut zugenommen. Er wiegt jetzt 12,5 kg. Ludwig ist wirklich ein ganz lieber, verschmuster, quirliger kleiner Kerl mit viel Energie, der natürlich noch in eine Hundeschule muss. Die Grundkommandos kennt er noch nicht, lediglich bei Platz rennt er zu seinem Korb und legt sich hinein :-) Was er auch ganz toll beherrscht ist es für ein Leckerli auf den Hinterbeinen zu tanzen.

 

 

Update 02.12.2013

Ludwig durfte am Samstag mit nach Deutschland auf eine Pflegestelle reisen. Die letzten Bilder aus Griechenland werden ihm gar nicht mehr gerecht, Ludwig hat sich toll entwickelt wie man auf den Bildern sehen kann. Ludwig ist noch ziemlich, er hat eine Körpergröße von ca. 35 cm und wieg 11 kg. Sein Kopf sieht aus wie der eines Cocker Spaniel, die Pfoten
auch, wobei die Vorderpfoten nach außen gedreht sind. Der Körperbau ähnelt aber eher der eines Dackels.
Ludwig ist er immer am wedeln, er springt freiwillig ins Auto und spielt
auch gerne mit dem Hundespielzeug, mit der Katze und auch mit unserer Hündin Avia. Das Baden gestern schien er genossen zu haben. Angst hat er vor nichts und er zeigt sowohl im Haus wie auch draußen einen großen Bewegungsdrang. Er geht nicht, sondern er rennt eigentlich immer :-) Er bekommt zur Zeit morgens und abends eine halbe Tablette Allopurinol. Was Ludwig aber auch noch ganz klar braucht ist Erziehung. Er hat aber auch schon begriffen, was ein klares NEIN bedeutet :-)

 

 

 

 

 

Update 06.11.2013

Heute haben wir neue Fotos von Ludwig bekommen. Ludwig befand sich die ganze Zeit bei unserer Tierärztin in Griechenland, da seine Leberwerte nicht gut waren und kontrolliert werden mussten. Leider hat man sein Hautproblem noch nicht in den Griff bekommen und es wurde eine Biopsie veranlasst. Wir hoffen sehr, dass sich trotz allem jemand in unseren Ludwig verliebt und ihm ein schönes Zuhause schenken möchte. Er ist ein sehr freundlicher und verträglicher Rüde der das gesamte Praxisteam um den Finger gewickelt hat mit seinem Charm :-) Wenn Sie Ludwig eine Chance geben möchten, dann nehmen Sie Kontakt mit seiner Vermittlerin auf.

 

 

 

 

 

Update 27.09.2013

Ludwig, ca. 2 Jahre alt, ca. 35-40 cm groß

Ludwig lief auf dem Parkplatz einer Firma umher und als unsere Tierschützerin ihn anlockte, kam er direkt schwanzwedelnd auf sie zugelaufen. Er war sehr durstig und hungrig und er ist direkt in ihr Auto eingestiegen. Ludwig ist nicht ängstlich und trotz seiner gesundheitlichen Problem ein sehr freundlicher, fröhlicher kleiner Kerl, der immerzu mit dem Schwanz wedelt :-)
Er wurde zunächst ins Tierheim gebracht und es wurde ein Bluttest gemacht,
der leider Leishmaniose positiv ergab (Ehrlichiose war negativ).
Er wurde dort auch gegen Sarcoptes behandelt. Nun befindet sich Ludwig bei unserer Tierärztin vor Ort, im Tierheim kann er zwar behandelt werden, allerdings sind seine Leberwerte nicht so gut, so dass diese
während der Behandlung kontrolliert werden müssen. Ludwig sieht aus wie ein viel zu klein geratener Cockerspaniel mit viel zu kurzen Dackel-O-Beinen ;-)
Wenn Sie Ludwig ein schönes Zuhause schenken möchten, dann nehmen Sie Kontakt mit seiner Vermittlerin auf.
 

 

 

 

 

 Renate Düser
www.patras-hunde.de

Tel.:
04624 - 45 15 10
Mail: renate.dueser@t-online.de

 

 

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de