Update 23.05.2012

 

UPDATE 07. Oktober 2011

Hallo Frau Dueser,

meine Kleine geht mit mir spazieren - auch ohne Leine !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Habe hier in Wuppertal eine Therapeutin gefunden, die uns soooooo gut geholfen hat.

Louchen geht seit dem Wochenende (2. Termin) prima an der Leine und ich bin total euphorisch.
Das Autofahren macht ihr nach wie vor Probleme, aber das wird auch noch....

Ganz liebe Grüße von uns beiden

UPDATE 31. MÄRZ 2011

Wir haben Post :-)))

Hallo Zusammen,
 
habe heute mal wieder ein paar Fotos gemacht, wie man sieht hat die kleine Maus zwischenzeitlich mein Bett erobert...............was ich bisher nie einem Hund erlauben wollte! ähm.........egal.....
 
Sie ist jetzt eine lebhafte Hündin, die aber leider noch immer nicht raus will, aber ich fasse mich weiter in Geduld.
 
Viele Grüße und bis bald
Christiane

UPDATE 11. MÄRZ 2011

Wir haben Post :-)))

Es geht voran - wir freuen uns sooooo sehr für Loulou und ihr Frauchen :-)))

Hallo liebe Brigitte,
 
heute ist ein denkwürdiger Tag - Loulouchen war mehrmals auf der Terrasse!!!
gesichert mit Geschirr und Schleppleine, aber trotzdem....ich freu mich riesig.
 
Die letzten Tage war ich etwas deprimiert weil es scheinbar keine Fortschritte gab
aber jetzt gehts vorwärts.
 
Liebe Grüße nach Frankfurt
Christiane und Loulou

UPDATE 06. FEBRUAR 2011

Wir haben Post :-)))

Hallo liebe Barbara,
 
es sind nur kleine Schritte, aber ich freue mich drüber..
 
Wenn ich komme freut sich die kleine Maus manchmal sehr und kommt mir wedelnd entgegen,
lässt sich eine Zeitlang steicheln und verschwindet dann aber doch "vorsichtshalber" wieder unter der Eckbank.
 
Sie kommt zum Füttern auch unter der Bank vor und frisst von einem Löffel aus der Hand. Danach ist auch wieder Streicheln angesagt.
 
Na, ist das was ??????? Ich find schon.....
 
Nach Draußen in den Garten geht noch gar nicht - sie zieht dann panisch wieder zurück ins Haus.
Ich probiere weiter.
 
Habe vom Tierarzt einen Pheromon-Stecker für die Steckdose bekommen, der glaube ich auch etwas hilft
(Sie können mal googeln:D.A.P Pheromone)
 
Habe noch Fotos angehängt, leider noch mit Loulous üblichem traurigen Gesichtsausdruck.
 
So, das wars erstmal für Heute.
 
Wünsche Ihnen eine schöne Woche.
 
Liebe Grüße Christiane

 

UPDATE 03. FEBRUAR 2011

Loulou ist noch immer super ängstlich. Mit viel Geduld wird sie Vertrauen aufbauen - da sind wir uns sicher.

 

UPDATE 30. JANUAR 2011

Loulou ist am 29.01.11 sicher in Frankfurt gelandet. Sehnsüchtig wurde sie von ihrem Frauchen erwartet.

Ich habe heute mit Loulous Frauchen telefoniert, die kleine Maus ist noch sehr ängstlich. Da sie aber alle Zeit der Welt bekommt, wird Loulou bestimmt bald auftauen und ihre schlimme Zeit in Griechenland hinter sich lassen können.

Wir werden weiter berichten.

UPDATE 17. NOVEMBER 2010

Gestern ist LouLou kastriert worden und hat ALLES gut überstanden!

LouLou lebt auf einer Pflegestelle auf Ithaka, dort konnte sie ein bisschen besser kennengelernt werden.

Sie ist eine liebe, ängstliche Hündin, wenn sie erstmal Vertrauen gefaßt hat, genießt sie ihre Streicheleinheiten sehr.

Wir suchen nach einer hundeerfahrenen Familie, wenn Kinder da sind, sollten sie schon älter sein.

Wir sind uns sicher, dass Loulou ihre schlimmen Erlebnisse, mit der Zeit vergessen kann - viel Liebe und Geduld werden ihr dabei helfen.

UPDATE im OKTOBER 2010

Wir würden dieser kleinen Hundefamilie gerne helfen, dafür benötigen wir Ihre Hilfe!

NAPPO, OLIVER und LOU - entwickeln sich gut und werden bald reisen können! 

Mama LOULOU - wie traurig ist ihr Blick!

Gibt es eine Familie, die LOULOUS Augen erstrahlen läßt? 

...LOULOU ist ein bisschen unsicher, als Maria zu Besuch kam... 

....die Regenzeit hat in Patras begonnen, so sieht die Hütte für LOULOU und ihre Welpen aus!

...die Hundefamilie ist in Sicherheit!! Eleni von Ithaka kümmert sich rührend

LOULOU   Hündin

Kefalonia - das ist die Geburtsstätte unser kleinen Hundefamilie! 
Urlauber lieben diese Idylle - so auch ein deutsches Pärchen - dieses Pärchen hatte aber nicht nur Interesse für Sonne, Strand und das Meer.
Sie hatten auch Interesse an den vierbeinigen Fellnasen. Sie bemerkten schnell, dass es den Fellnasen gar nicht so gut geht auf dieser Insel.

Loulou und ihre gerade erst geborenen Kinder - rückten in den Mittelpunkt ihres Urlaubs!
Sie konnten Loulous Vertrauen gewinnen, die ihnen stolz ihre Kinder vorstellte.
7 Kinder - die Augen noch geschlossen, frisch geboren!
Rührend kümmert sich Loulou, um die kleinen Fellnasen - das deutsche Pärchen versorgte Loulou mit Futter, da sie durch die Geburt etwas geschwächt war.

Eine Woche nachdem Loulou ihnen die Kinderschar vorgestellt hatte, war das Entsetzen bei unseren Touristen groß!!
Sie wollten Loulou, wie jeden Tag füttern - aber an diesem Tag sahen sie schon Weitem, dass Loulou verändert war, sie wirkte sehr traurig und war unruhig.
Als sie näher kamen, realisierten sie den Grund für Loulous Veränderung - 4 Babies waren verschwunden!
Was geschehen war, wir wissen es nicht :-(

Auf jeden Fall war für das Pärchen klar, dass sie bis zum Ende ihres Urlaubs, die Hundefamilie in Sicherheit bringen wollten.
Sie erkundigten sich, wer helfen konnte - der Name unserer Tierschützerin Maria aus Patras wurde genannt.
Schnell wurde der Kontakt hergestellt und Maria machte sich auf die Suche nach ein Pflegestelle und fand sie auch.

Eine liebe Frau von der Nachbarinsel Ithaka war bereit, die Hundefamilie aufzunehmen - dort bleibt die Hundefamilie, bis die Kinder ausreisen dürfen.  Sie dürfen bleiben,  bis wir für alle 4 wundervolle Familien gefunden haben.
Die Babies sind in der ersten Septemberwoche geboren worden und sind knapp 3 Wochen alt - es wird also noch ein bisschen dauern, bis sie reisefertig sind.
Aber - wir fangen schon mal an, nach Familien zu suchen

LOULOUS  Kinder

Nappo

Oliver

Lou
                                                                                                 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de