UPDATE 04. JUNI 2011

Wir haben Post :-)))

Liebe Frau Düser!

Endlich Frühling, unsere kleine Griechin muß nicht mehr frieren...
Sie ist und bleibt eine Sonnenanbeterin, hat sich aber schon super
angepasst! Die vielen Spaziergänge haben sie zu einem kleinen
Muskelpaket gemacht, LOLA ist eine stolze, aufmerksame Hündin.
Nach wie vor sind wir glücklich unseren Herzenshund gefunden zu
haben.
Auf einem Foto ist LOLA mit ihrem Kumpel Bruno zu sehen.
Also bis bald und weiterhin viel Erfolg bei Ihrer Arbeit,
wünscht Familie P.

UPDATE 12. APRIL 2011

Wir haben Post :-)))

Liebe Frau Düser!

Wir, LOLA`s Familie, möchte heute mal wieder Bericht erstatten...
Es vergeht kein Tag, an dem wir nicht sagen, was für ein toller Hund oder wie schön, daß LOLA zu uns gefunden hat!

Sie bringt so viel Freude, ist ein echter Familienhund und lernt unheimlich schnell.
Wir haben schon unsere Wege, wo es problemlos ohne Leine klappt und Hundefreundschaften hat LOLA auch schon klar gemacht
mit ihrer unkomplizierten, freundlichen Art.
Ich glaube sie ist ein glücklicher Hund, wir sind auf jeden Fall sehr happy!!

Liebe Grüße auch an Linda S., wünscht Familie P.

UPDATE 11. MÄRZ 2011

Wir haben neue Fotos von Nora. Ihr Rufname ist jetzt "Lola" :-)))

Wir freuen uns, dass es Lola so gut geht :-)))

UPDATE 27. FEBRUAR 2011

Wir haben eine gute Nachricht. Nora, unsere kleine Zuckerschnute, hat ihre Familie gefunden.

Wir freuen uns sehr und wünschen ihr und ihrer Familie viel Glück.

Sobald wir neue Fotos haben, werden sie hier veröffentlicht werden :-))))

UPDATE 12. FEBRUAR 2011

Wir haben Post :-)))

Nora ist ein kleiner, ca  35 cm hoher Beaglemix mit großen Dackelohren. Der Jagdhund in ihr, ist nicht zu unterschätzen. Vögel und Katzen werden konsequent verjagt und alles was sich bewegt oder wo es raschelt, ist erstmal sehr interessant.  Da ist also noch einiges an Erziehung zu leisten, bis die kleine Maus offline laufen darf.
Menschen gegenüber ist das zierliche Näschen sehr unterwürfig und anfangs ein klein wenig schüchtern. Stets nähert sie sich mit gesenktem Blick und flacher, aber wedelnder Rute. Sie hat keine Angst, auch vor Fremden nicht, ist aber vorsichtig.
Nora genießt menschliche Nähe, dabei ist sie jedoch nicht aufdringlich. Bietet man ihr Streicheleinheiten an, freut sie sich und lässt sich gern kraulen, doch sie fordert das nicht. Sehr gern liegt sie auch an einem warmen, kuschligen Ort und schläft. Ab und zu geht ein prüfender Blick durch den Raum, ob denn auch niemand einfach verschwunden ist. Wenn sie sich dann sicher ist, drückt sie genussvoll die Äuglein wieder zu.
Auto fahren und rumgetragen werden gehören nicht unbedingt zu ihren Lieblingsbeschäftigungen. Viel lieber schnüffelt sie an Maulwurfshügeln oder schläft zusammengerollt in Pflegepapas Kniekehlen – sodass der sich in der Nacht nicht mehr bewegen kann ;o) Das Bällchen fand sie auch klasse, bis unser Bär ankam und sie aus Freunde über das bevorstehende Ballspiel umrannte… Danach war die Süße erstmaleingeschnappt. Sie ist eben eine richtige kleine Lady und sowas gehört sich einfach nicht!
Nora verträgt sich mit allen Hunden beider Geschlechts. Dabei ist sie zu Anfang etwas zurückhaltend, gibt dann aber gern den Ton an. Die kleine Dame könnte sicher auch allein im neuen Zuhause glücklich sein, hätte aber auch gegen einen haarigen Kumpel nichts einzuwenden, wenn dieser sie Prinzeschen sein lässt.
Nora ist ein echter Herzhund, die Menschen liebt, gerne schmust und natürlich super süß ist. Aber sie ist eben auch eine richtige kleine Diva, die draußen eher selbstständig ihrer Wege geht und noch einiges an Erziehung braucht.

UPDATE 30. JANUAR 2011

Nora ist gestern sicher in Frankfurt gelandet.

Ich habe heute mit ihrem Pflegefrauchen Linda telefoniert - sie sind gut angekommen und Nora fühlt sich ganz offenichtlich schon sehr wohl.

Wir freuen uns über neue Informationen und natürlich über neue Fotos :-)))

NORA   Hündin, 30-35 cm hoch


NORA wurde mit ihren 5 Welpen Akira, Ira, Romeo, Serry und Daniel inder Nähe von Renas Hundelager ausgesetzt.
Sie wurden von der Tiersammlerin Rena entdeckt - ist das gut?
Ja und nein!!
Die Erstversorgung war zunächst gesichert....

Jetzt leben diese süßen, kleinen Tiere in einem dunklen Raum. Das ist einfach nicht fair....


Zum Glück wurde Maria um Hilfe gebeten - was an ein Wunder grenzt!
Die Tiere mußten zur Tierärztin Eleni - Maria hat geholfen, unter der Bedingung, dass die süße Hundeschar, bei dieser Gelegenheit, auch ausreisefertig gemacht wird!



Gesagt-getan.....mittlerweile sind sie durchgeimpft, haben einen Chip und den EU-Pass in Aussicht - was fehlt sind die Familien!



Bitte helfen Sie uns - wir werden für den Transport nach Deutschland sorgen.
Sie können reisen, sobald wir Familien gefunden haben! Bitte melden Sie sich bei unseren Teammitgliedern


SANDY FISCHER
www.patras-hunde.de

Tel.:    08 247 - 34 065
Mail:  Fischer-Hundehilfe@web.de

oder

RENATE DÜSER

www.patras-hunde.de
Tel:   04624 - 45 15 10
E-Mail: renate.dueser@t-online.de

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de