Bücherecke

 

hier empfehlen wir ihnen Bücher und andere Literatur zum Hund

 

 

Püppi Jonny Fledermäuschen & Co, Wie Tiere wahrnehmen

Dies ist ein Teil unserer Lebensgeschichte. 8 1/2 Jahre haben mein Mann und ich mit Wellensittichen gelebt und viel über sie erfahren können. Jonny wurde glücklich, aber wieso mit Fledermäuschen? Püppi unsere Erste, fand erst mit Freddy, unserem Letzten, die große Liebe. Wie ist das zu erkennen? Zu allererst, wenn sie freiwillig ihr Futter teilen und dann noch vieles mehr. Was ist ein Vogel-Urwald? Warum hängte Fledermäuschen, unsere zugeflogene, blaue Wellensittich-Dame, erst auf einer Seite die Schaukel aus, um darauf zu schlafen; und wie kam sie überhaupt zu diesem Namen? Wie verhalten sich Wellensittiche bei klassischer Musik? Wie trauern sie, wenn ein anderer stirbt? Gibt es solche Liebe gar über den Tod hinaus? All das könnt Ihr in diesem Buch erfahren; und erkennen, dass Tiere auch eine Selle haben.   

So können Sie das Buch erwerben:

Sie gehen einfach auf die Homepage        www.buecherwurm-coach.de         

oder zusätzlich zu kaufen bei:       www.epubli.de      und     www.amazon.de

 

Einwanderer auf 4 Pfoten

zur Leseprobe>>>

 

 

 

Straßenhunde suchen ein Zuhause

Claudia Ludwig

zur Leseprobe>>>

 

 

 

Wem gehört das Sofa

Nicole Röder

zur Leseprobe >>>

 

 

 

 

Du gehörst zu mir

Nicole Röder

Neuerscheinung 2010.

ein tolles Buch über das zusammenleben und die Bindung und das Vertrauen in einer Mensch- Hundbeziehung.

 

 

 

Wölfisch für Hundehalter

Günther Bloch & Elli H. Radinger

tolles Buch für Einsteiger und Fortgeschrittene

in den Bereich Leben mit Hund und seine Erziehung,

am Beispiel wildlebender Wölfe.

Wer wirklich lernen will wie Hund denkt, findet hier eine

gut und locker geschriebene Anregung

 

Maike Maja Nowak

 

Jutta Ziegler

hunde würden länger leben, wenn...

Schwarzbuch Tierarzt

Der Herausgeber schreibt:

Das neue Buch "Hunde würden länger leben, wenn... - Schwarzbuch Tierarzt" von Dr. med. vet. Jutta Ziegler informiert Haustierbesitzer über die wahren Intentionen zahlreicher Tierärzte und deren lukrative Verbindungen zur Futtermittel- und Pharmaindustrie – und dies nicht zugunsten der Gesundheit und Lebensqualität unserer Haustiere sowie deren Halter.
In diesem Enthüllungsbuch, das u. a. mit unzähligen Falschinformationen bzgl. der Ernährung unserer Tiere sowie dem Märchen von der Notwendigkeit regelmäßiger Impfungen uvm. aufräumt, finden verantwortungsbewusste Tierhalter alles, worauf sie bei einem Tierarztbesuch achten müssen und wie sie ihre Tiere vor unnötigen Diagnoseverfahren bzw. Behandlungen sowie sinnlos verordneten Diätfuttermitteln schützen können. Dieses umfassend aufklärende Buch soll Tierbesitzern, denen das Wohl ihrer Vierbeiner am Herzen liegt, helfen, die richtige Wahl zu einem Tierarzt ihres Vertrauens zu treffen und seinen Hund oder seine Katze vor sinnlosen Therapien und krankmachenden Ernährungsrichtlinien zu bewahren.

 

 

 

"Hunde des Südens, aus der Hölle auf dem Weg ins Glück," entspricht den
Tatsachen. Eine Griechische Hündin erlebt drei Jahre Hölle, bevor sie in ihr
Glück findet. Gerettet wird sie durch die Organisation Patras Hunde. Eine
Aufregende Reise beginnt. Abenteuer, Leid und Glück. Fedra/ Gina übersteht
alles. Ihre Hoffnung auf ein schönes Leben. Sie findet ihr Glück bei einer
Familie in Sinzig. Dank einer Human Trainerin lernt sie, Angst und Scheu zu
verlieren.
 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de