Update 29.07.2015

Der Lefki geht es sehr gut, sie ist munter und gesund und ich denke glücklich mit uns so wie wir mit ihr. Es hätte uns nichts  besseres  passieren  können 

 

 

 

 

Update 12.09.2012

Lefki durfte heute nach Deutschland reisen und wurde sehnsüchtig von ihrer Familie in Empfang genommen. Wir wünschen ihr viel Glück.

Update 31.08.2012:

 

Lefki, Hündin, 20 Monate, kastriert, ca. 50 cm hoch.

Lefki hat ein trauriges Schicksal: sie lebte bei einer Familie in Patras, kennt also das Leben im Haus. Vor einigen Tagen ist diese Familie weggezogen und ließ die hübsche Hündin einfach zurück. Seit dem lebt Lefki auf der Straße und wird sporadisch von zwei Nachbarn versorgt. Andere Anwohner stören sich jedoch an diesem hübschen Wesen, verjagen sie, teilweise mit Stöcken, teilweise mit Steinen. In diesem Wohnviertel wurden schon viele Streuner vergiftet, so dass wir befürchten müssen, dass auch Lefki dieses Schicksal widerfährt. Wir haben im Moment keine Möglichkeit, die Hündin von der Straße zu holen und in Sicherheit zu bringen. Wir werden das Tierheim bitten, Lefki aufzunehmen, kein schöner Ort,  aber so wäre die hübsche Hündin vor einer Vergiftung sicher. Lefki wäre reisefertig und könnte kurzfristig nach Deutschland kommen, wenn wir hier eine Familie für die liebe Hündin finden. Möchten Sie Lefki zeigen, wie schön das Leben sein kann? Dann melden Sie sich bitte bei uns. Lefki ist absolut lieb, hat keinerlei Probleme mit anderen Hunden und Kinder scheint sie sehr zu mögen. Die kleine Tochter von Giorgos fand sie richtig klasse und ließ sich ausgiebig von ihr beschmusen.

 

 

 

 

 

 

Gabi Bergel

Telefon: 05623/930300

Handy: 0152/29569153

gabi.bergel@gmx.de

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de