Update 14.06.2015

Leider haben wir die traurige Nachricht bekommen das Lady über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Lady hatte aber das Glück und durfte erfahren wie schöne ein Hundeleben sein kann bei Menschen die einem lieben.

Update 15.10.2013

wir wollten uns mal wieder melden Lady ist ja jetzt schon seit Neun Monate bei uns und da dachten wir uns schreiben dir mal wie es ihr so geht.
 
Lady geht es sehr gut bei uns sie hat neue Lebenslust spielt bällchen, spielt mit anderen Hunden. Und liebt leckerlies damit bekommt man sie immer rum. Sie kann man schon schön ohne Leine laufen lassen und hört aufs Wort. Mit Rehen hat sie auch schon bekanntschaft gemacht ist zwar erst los gerannt. Aber bei sofortigen Rückruf kam sie sofort angerannt. Hat jetzt die erste begegnung mit mehreren Pferden gehabt auch da war sie die ruhe selbst. Ihr Charakter hat sich eigentlich nicht groß verändert ist im Haus ruhig und nicht zu hören nur wenn sie schläft und schnarcht. Draußen ist sie sehr verspielt und powerst sich aus.
 

 

 

Update 28.02.2013

  

Lady schläft zwar noch sehr viel aber ist auch sehr seeeehr verspielt zu Hause fällt sie garnicht auf liegt ruhig auf ihrem platz und schläft. Mit den Katzen klappte es auch mehr oder weniger sie gehen sich aus dem weg. An manchen tagen will Lady mit den Katzen spielen aber die Katzen nicht mit ihr. Draußen ist Lady total lieb geht wunderbar neben dem Kinderwagen. Wenn ein andere Hunde kommt will sie sofot spielen egal ob Männlich oder Weiblich. Ausser ein Hund kommt dem Kinderwagen zu nah da zeigt sie gleich die grenzen auf. Kommandos kann sie auch schon sitz,paltz und auf dein platz gehen klappt schon recht gut. Wir haben auch eine Haft,- OP-Versicherung abgeschlossen. Bei Tasso ist sie auch Angemeldet und die Marke kam heute. Mit unserem Sohn klappte es auch wunderbar sie lässt sich alles gefallen von ihm.

 

 

Update 17.02.2013

Lady durfte heute nach Deutschland fliegen und sie hat ein schönes Zuhause gefunden. Wir haben bereits die ersten Fotos bekommen

 

 

Update 21.09.2012

Lady, Hündin, ca. 6,5 Jahre, ca. 55 cm Schulterhöhe.

Lady ist einer der am meist vergessenen Ketten-Hunde in Griechenland. Sie fristete ein Leben, wie es schlimmer nicht sein kann. Sie wurde von einem Mann gefunden, als sie ca. 1 Jahr alt war. Der Mann nahm sich vieler Hunde an, kümmerte sich mehr oder weniger um sie. Er hielt die Hunde auf einem Grundstück, das er jedoch nach ein paar Jahren verkaufen musste. Die Hunde brachte er an verschiedenen Orten unter, an Ketten gelegt, damit sie nicht weglaufen konnten. Lady kam zu einem Bauern, der einen Wachhund für seinen Hof suchte. Das war vor ca. 1,5 Jahren. Unsere Tierschützerin vor Ort bekam das Leid der Hunde mit und setzte sich für die Tiere ein. Sie schaffte es nun, dass der Bauer Lady herausgab, sie durfte diese liebenswerte und freundliche Hündin mitnehmen! Nun darf Lady ohne Kette bei ihr bleiben, bis wir eine Familie für die Hübsche gefunden haben. Lady hat trotz ihres Schicksals ihre Freundlichkeit nicht verloren. Sie geht offen auf Menschen zu, freut sich über jede Zuwendung, die ihr zuteil wird. Lady wird zur Zeit tierärztlich betreut, der Mittelmeertest wird in den nächsten Tagen durchgeführt werden. Lady erfreut sich bester Gesundheit und könnte, nachdem sie ihre Impfungen hinter sich gebracht hat, in ihr neues Zuhause reisen.

Wenn Sie sich vorstellen können, Lady ein liebevolles Zuhause zu geben, zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen.

 

 

 

 (Rena)

 

 

 

Renate Düser
www.patras-hunde.de

Tel.:    
04624 - 45 15 10
Mail:  renate.dueser@t-online.de

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de