Update 18.10.2013

Ihm geht es gut und wir sind froh, einen so lieben Hund bei uns zu haben. Er ist absolut ruhig und genügsam. Anfänglich konnte er kein Auto fahren, aber das geht jetzt sehr gut. Manche Situationen machen ihm Angst, aber ich weiß mittlerweile wie ich damit umgehen muss. Leider habe ich momentan nur ein paar Fotos zurVerfügung, weil die Festplatte auf der ich alle gespeichert habe, repariert werden muss. Wir hoffen alle sehr, dass wir sie wiederbekommen.

 

 

UPDATE 27. JULI 2011

Kimbo hat das große Los gezogen, nach endlosen traurigen Jahren, hat sich sein Traum verwirklicht. Seine Pflegefamilie hat ihn in ihr Herz geschlossen und er hat endlich sein Zuhause. Wir wünschen Allen viele traumhaft Stunden.

 

UPDATE 25. JUNI 2011

  

 

Hallo liebe Frau Dueser,
im Anhang sende ich neue Bilder von Kimbo. Er ist ein Schatz. Sehr gelehrig,
anhänglich, scheu, manchmal schreckhaft (was nicht verwunderlich ist), sehr
verspielt, nicht verfressen, vollkommen cool, wenn kleine Hunde ihn
anbätzen. Mir fallen nur angenehme Seiten von ihm ein, ein vollkommen
unkomplizierter und wesensstarker Hund, kaum vorstellbar, dass er
eingeschläfert werden sollte. Wir sind froh und glücklich, dass er hier ist.

 

 

UPDATE 20. JUNI 2011

Hallo liebe Frau Dueser,
vielen Dank, dass wir den tollen Kimbo bei uns aufnehmen durften. Er ist ein
ganz, ganz toller Hund. Im Anhang schicken wir ein paar Bilder. Mein Mann
hat sich sehr in Kimbo verliebt:-). Ich glaube nicht, dass er ihn nochmal
hergeben möchte.
Im Anhang die ersten Bilder.
Es grüßt Sie ganz herzlich
Ihre Fam. Hugo mit dem neuen Familienmitglied Kimbo

UPDATE 19.JUNI 2011

Kimbo ist am Freitag sicher in Frankfurt gelandet. Wir sind unendlich erleichtert, dass wir Ihn aus dem dunklen Zwinger befreien konnten und drücken ihm die Daumen, dass er bald seine Familie findet.

UPDATE 22. MAI 2011

Kimbo - in seinem dunklen Zwinger - für den ist es ganz dringend.

Martina sagt: Kimbo ist ein ganz lieber, er ist sehr dünn, die abgeschnittenen Öhrchen fallen kaum auf. Kimbo fehlen Streicheleinheiten.

Kimbo wurde vor 14 Tagen kastriert!

...wie traurig ist sein Blick, als Martina sich verabschiedet - wir hoffen sehr, dass wir ihm helfen können

UPDATE 02. APRIL 2011

Maria berichtet: "In Patras ist er nicht vermittelbar - jetzt wurde er in einen dunklen Zwinger gesetzt, wo kein Sonnenstrahl hingelangt - wie lange wird er das aushalten???"

Gibt es wirklich keine Familie, die diesem wunderschönen Hund ein Zuhause schenkt?

 

 

 

 

KIMBO  Rüde, ca. 5 Jahre alt, ca. 60 cm hoch, kastriert

 

Kimbo lebt seit 2 Jahren im Tierheim von Patras.
Er wurde an der Pforte des Tierheims angebunden - er wurde ausgesetzt!!
Als Kimbo entdeckt wurde,  blutete er stark an seinen Ohren - seine Peiniger hatten ihm die Ohren abgeschnitten!

Was für Schmerzen hat der arme Kimbo aushalten müssen - unvorstellbar!!!!
 
Welcher Sadist hat ihm das angetan!

Obwohl ihm Menschen, so grausam mit ihm umgegangen sind, ist Kimbo, Menschen gegenüber sehr freundlich.

Kimbo ist ein lieber, ruhiger Hund, wir würden ihn gerne nach Deutschland holen.

Zuerst müssen wir ein Familie finden!
Gibt es diese Familie, die diesen ruhigen Hund bei sich aufnehmen wollen, um ihm ein liebevolles Zuhause zu schenken?

Kimbo verdient es so sehr - bitte zögern Sie nicht. Wir freuen uns, wenn Sie sich melden

Renate Düser
www.patras-hunde.de

Tel.:   
04624 - 45 15 10
Mail:  renate.dueser@t-online.de

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de