Update 30. Dezember 2011

Wir haben Post!

 

 

 

Hallo Renate..
im April 2011 bin ich, durch euch, zu meiner Familie nach Kiel gekommen.
Ich brauchte etwas Zeit um Vertrauen zufassen,aber alle sind total lieb zu mir!!!
Mittlerweile bin ich in meinem Zuhause angekommen..hab alle in mein Herz geschlossen
und fühle mich pudelwohl.. 
Mein Frauchen war mit mir in der Hundeschule von Martin-Rütter-von dem hält sie sehr viel..
aber gegen meinen Sturkopf konnten auch die nichts tun..aber die Tipps die wir bekommen haben,waren sehr hilfreich,für beide Seiten!!!!
Wir erleben hier alle sehr viel..ich liebe es über die Felder zu laufen,
mich in Kuhdung zu wälzen-am See spazieren zu gehen und mit meinem besten Freund zu toben und zu raufen..ich bin glücklich hier, wo ich gelandet bin und hoffe das es allen anderen auch so geht..
Euer Kenny
 
Kenny ist ein toller Familienhund..er hat sich toll integriert und ist sehr pflegeleicht.er schmust sehr gerne und hält sich an fast!!!alle Regeln...das einzige,was er nicht ablegen kann ist die Angst vor Menschen...er braucht ne Menge Zeit,Vertrauen aufzubauen zu Freunden und Verwandten.aber da arbeiten wir dran.. wir haben keine Minute bereut,ihn zu uns geholt zu haben...und danken allen sehr, die daran beteiligt waren.ganz liebe Grüsse an alle,wir schätzen eure Arbeit sehr!!! Sandra Kanzmeier & Co.

 


 

UPDATE 12. APRIL 2011

Wir haben Post :-)))

hallo renate....

danke, dass du mich in diese nette familie gebracht hast. hier sind alle total nett zu mir. nach meiner ersten nacht in diesem haus und nach diesem 1.tag heute, glaube ich, dass mich hier alle sehr gern haben  und ich glaube, ich mag die leute hier auch...sie waren heute den ganzen nachmittag mit mir draussen...es war herrlich, dieser grosse garten..ich musste zwar zuerst an der leine laufen, bin dann aber irgentwann mit der leine von dannen gezogen...die frau, die sich am meisten um mich kümmert, hat dann alle lücken zugemacht, wo ich hätte durch schlüpfen können und ich durfte dann ein wenig frei laufen...war das ein spass...sie hat sich immer ganz doll gefreut, wenn ich dann wieder zu ihr gelaufen bin. aber der hund der hier schon wohnt, ist ziemlich eingebildet... am abend das baden, weil ich vom flug noch so nach pippi gerochen habe, fand ich nicht ganz so toll, hab ich aber schon wieder vergessen...

also, mach dir kein kopf, mir geht es super hier...hab auch noch nicht einmal pippi in die wohnung gemacht..aber ich muss hier noch etwas die lage peil'n, also, hab mit meiner glücksgeschichte noch etwas geduld...bis bald...lg kenny 

UPDATE 09. APRIL 2011

Kenny ist heute sicher in Hamburg gelandet. Er wurde sehnsüchtig von seiner Familie erwartet.

Ich bin mir sicher, dass wir weiter berichten werden :-)))

UPDATE 25. MÄRZ 2011

Kenny könnte ab dem 04. April 2011 reisen - noch befindet er sich in Renas Hundelager! Dies ist absolut kein Ort, wo Welpen sein sollten.

Bitte helfen Sie Kenny, dass er schon bald ihre Familie findet.

KENNY  Welpe, ca. 6 Wochen alt (am 20.02.11)

Kenny, ist der Bruder von Akila - sie mußten grausames mit Ansehen.
Ursprünglich waren sie 5 kleine Babies, die von der Tiersammlerin Rena gefüttert wurden. Sie lebten an einer sehr abgelegenen Strasse - eigentlich ungefährlich.

Eigentlich - bis zu dem Tag, als ein Grieche mit seinem großen Hund des Weges kam. 
Der Hund lief ohne Leine!
Der Grieche sah keine Veranlassung, seinen Hund zurückzuhalten, als er auf die kleine Welpenschar losrannte.

Unfassbar - dieser Hund tötete 3 Geschwister von Kenny und Akila und verletzte eine kleine wuschelige Hündin schwer.

Wie zu erfahren war, ist der Besitzer dieses großen Hundes, wegen solcher Vorfälle, schon bei der Polizei bekannt und wird von unseren Tierschützern angezeigt werden.
Ob ihn das zur Vernunft bringen wird?! Wie können nur hoffen - den getöteten Welpen nutzt es nichts mehr.


Die kleine wuschelige Hündin ist in tierärztlicher Behandlung - sie wird nach ihrer Genesung zum Rudel zurückkehren.

 

Kenny und Akila hatten Glück, sie wurden nicht verletzt.

Wenn Kenny größer ist, möchten wir bereit sein - wir suchen schon jetzt eine liebevolle Familie.

Wenn Sie sich verliebt haben, melden Sie sich bitte bei

Renate Düser
www.patras-hunde.de

Tel.:   
04624 - 45 15 10
Mail:  renate.dueser@t-online.de

 


 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de