Update 04.04.2016

Liebes Patras-Team,
heute möchte ich mich ein letztes Mal bei Euch melden. Wenn ihr aber diese
Zeilen lest, werde ich bereits nicht mehr bei Euch sein. Ich war jetzt doch
schon ein sehr betagter Opi und die Engelchen haben mich zu sich
gerufen. Aber ich hatte viereinhalb wunderschöne Jahre bei Mama und
Sebastian.Und dafür möchte ich mich beim Patras-Team, und insbesondere bei
Renate bedanken, die diese Vermittlung damals, im Oktober 2011 möglich gemacht
hat. Ich hatte hier im Schwarzwald bei Mama eine so schöne Zeit, in der ich sehr
geliebt und behütet wurde. Und das ist das, was ich von dieser Welt mit in den
Himmel nehme. Meine lieben Freunde, es grüßt Euch ein letztes Mal ganz herzlich
Euer Tommy, ehemals Kanellos

 

 

UPDATE, 10. Oktober 2011

Kanellos darf endlich sein Leben genießen, am Samstag wurde er von seiner Familie in Deutschland empfangen. Wir freuen uns sehr.

 

Kanellos 8-9 Jahre alt
 
Kanellos entkam einem grauenhaften Tod. Der Arme streunte seit Tagen in Rio neben einer Gaststätte und bettelte nach Futter. Eine Dame aus der Nachbarschaft beobachtete, wie Angestellten ihn mit Steinen bewarfen, um ihn zu verjagen. Da Kanellos eine große kahle Stelle am Rücken hat, wagte keiner ihn anzufassen. Eines Tages hörte die Dame herzerweichende Schreie des Hundes, Sie schaute sofort nach, was passiert war und sah zwei Männer, die den Armen hinter eine Mülltonne gezerrt hatten und versuchten ihn mit 2 Holzlatten zu erschlagen. Die Frau schrie um Hilfe und ihr älterer Sohn kam sofort dazu. Die beiden Männer ergriffen die Flucht.
Kanellos zitterte und jaulte vor Angst und Schmerzen. Zum Glück kannten die Retter Marias Nummer. Maria fuhr auch gleich nach dem Anruf zu Kanellos und brachte ihn zur Tierärztin. Kanellos schien zu spüren, das ihm geholfen wird, zutraulich ließ er sich ins Auto bringen und auch die folgenden Untersuchungen ohne einen Mucks über sich ergehen. 
Die Blutergebnisse erhalten wir in den nächsten Tagen.
Wir würden dem schon älteren Hundemann gerne einen schönen "Lebensabend " schenken und machen uns daher schon jetzt auf die Suche.
 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de