Update 22.03.2016

Jela möchte sich einmal bei Ihnen melden.
 
Ich bin jetzt schon 2 Monate bei meinem neuen Frauchen und finde es ganz toll hier. Ich bekomme ein ganz feines Fresschen und so viel ich will, auch Kauknochen und Pansenstangen, Schweineohren und ganz lecker Fleischleckerlies. Ich werde damit immer ganz doll belohnt und ganz viel gelobt, da ich fast immer alles richtig mache. Wir gehen 2 x in der Woche zur Hundeschule.Dienstags immer zum Hundespielplatz, aber da überrennen die mich immer, und Samstags lerne ich ganz viel in der Hundeschule. Ich kann "Sitz, Platz, Bleib, Hier,"  und das Tollste ist, wenn mein Frauchen "Halt" sagt, bleib ich sofort stehen und setz mich. Sie ist dann immer so stolz auf mich und knuddelt und lobt mich dann. Gibt dann auch immer ein Leckerlie :) Seit heute üben wir draußen an der Schleppleine das "Abrufen". Naja, das klappt natürlich noch nicht. Gibt ja auch noch wichtigere Dinge, z.B. nach Hasen gucken oder Mäuse buddeln, ich jage nämlich für mein Leben gerne. Darum werden wir ab April auch einen Dummy-Kurs in der Hundeschule besuchen, damit ich meinen hübschen Kopf etwas mehr anstrengen muss und ich später dann, wenn ich alles gelernt habe, auch frei laufen kann ohne dass Frauchen Angst hat, dass ich jage. Das findet mein Frauchen nämlich  nicht so toll.
Zuhause grabe ich gerne den Garten um, damit Frauchen nicht so viel Arbeit hat. Rasen musste sowieso nachgesät werden :D
Ansonsten geht es mir gut, ich bin groß geworden, und  habe ordentlich an Gewicht zu genommen. Das Einzige, was mich betrübt ist, dass ich Ehrlichiose habe. Jetzt muss ich immer Tabletten nehmen und hoffe, dass es damit weg geht.

 

 

Update 26.11.2015

Jela, ca. 4 Monate alt, ca. 5 kg schwer, ca. 30 cm groß, Mädchen

Jela wurde im Tierheim von Patras abgegeben und hatte das "Glück" direkt durch unsere Tierschützer vor Ort ein Zuhause zu finden. Nun brauchten die Leute Jela zurück mit der Aussage sie haben einen reinrassigen Hund geschenkt bekommen und zwei Hunde können sie sich nicht leisten. Zum Glück konnte sie jetzt in Griechenland auf eine Pflegestelle gebracht werden wo sie bleiben kann bis wir eine Familie gefunden haben. Jela ist bereits komplett geimpft, gechipt und hat einen EU-Pass, sie könnte bei der nächsten Gelegenheit ausreisen. Wenn Sie Jela ein schönes Zuhause schenken möchten, dann setzen Sie sich mit ihrer Kontaktperson in Verbindung. 

 

 

 

 

 

 

Sabine Köhler

Tel: 0160-90563340

sabine.koehler4@gmx.net

(Montags bis Freitag ab 12.30 Uhr, Samstags sowie an Sonn- und Feiertagen ganztags)

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de